Druckausgabe (PDF)

Themen

Sachindex
Porträt, Bildnis, Junge, Briefträger

Ortsindex
Hiddensee

Hilfsbriefträger von Hiddensee

Objekttyp:
Technik / Material (Freitext):
Öl mit Eitempera auf Hartfaser
Maße (HxBxT):
49 x 35 cm
Signatur:
recto u.r.: Kurt Robbel / 1982
Bezeichnung, durch Künstler/in:
verso: Hilfs- / Briefträger / von / Hiddensee
Aktueller Standort:
Nachlass Kurt Robbel
Aktuelle Inventarnummer:
32
Aktuelle Präsentation:
Depot
Eigentümer:
Robert und Hendrik Robbel
Zugangsjahr:
2014
Zugangsart:
Erbe
Voreigentümer:
1986-1989 Erna Robbel
1989-2014 Anita Robbel
Bemerkungen zur Provenienz:
Als Erna Robbel, die Frau von K. R., 1989 verstarb, erbte seine jüngere Tochter, Anita Robbel, den gesamten Nachlass. Denn die ältere Tochter, Vera Robbel, verstarb bereits 1987.
Kommentar / Kontext / Wirkungsgeschichte:
Das Bild basiert auf der Arbeit: Junge von Hiddensee, 1964, Tempera auf Papier auf Pappe, 35 x 25,5 cm. Sie befindet sich in Potsdamer Privatbesitz. Abgebildet wurde sie auf dem Cover der Monografie von Erika Neumann (vgl. Bibliografie) wie auch im Kat. K.R. und seine Schüler, S. 132.
Das Bild wurde 2014 von Andreas Mieth restauriert.
Weitere Abbildungen:

Hilfsbriefträger von Hiddensee
Bildausschnitt mit Signatur und Datierung
1982
Öl mit Eitempera auf Hartfaser
49 x 35 cm

© Robert und Hendrik Robbel
Foto: Thomas Kumlehn

Hilfsbriefträger von Hiddensee (verso)
1982
Öl mit Eitempera auf Hartfaser
49 x 35 cm

© Robert und Hendrik Robbel
Foto: Thomas Kumlehn
Vorhandene Abbildungsvorlage (beste Qualität):
Farbe Digital Repro
Kernbestand:
ja
Nachlassbestand:
ja

Kat. Kurt Robbel und seine Schüler, Berlin 1982, hier: S. 132, Abb. der vergleichbaren Tempera-Arbeit auf Papier/Pappe (1964).
Neumann, Erika, Kurt Robbel, Berlin 1971, hier: S. Umschlag-Abb. der vergleichbaren Tempera-Arbeit auf Papier/Pappe (1964).

© Robert und Hendrik Robbel
Foto: Thomas Kumlehn