Druckausgabe (PDF)

Themen

Sachindex
Statuette, Allegorie, Undine

Undine

Werkverzeichnis-Nr.:
116
Objekttyp:
Alternative Titel:
Sitzende (A.-Kat. "Das Relief", 1972)
Entstehungsort:
Atelier Berlin-Altglienicke
Technik / Material (Werteliste):
Marmor
Technik / Material (Freitext):
Marmor
Maße (HxBxT):
35 x 12 x 15 cm
Signatur:
unbekannt
Bezeichnung, durch Künstler/in:
unbekannt
Beschriftung, von fremder Hand:
unbekannt
Objektbeschreibung:
auf Stufe sitzender Akt, rechter Arm auf Knieen abgestützt, Kopf leicht nach rechts geneigt
Aktueller Standort:
Nachlass Werner Stötzer
Aktuelle Präsentation:
Privatraum
Eigentümer:
Sylvia Hagen
Zugangsjahr:
2010
Zugangsart:
Nachlass
Kommentar / Kontext / Wirkungsgeschichte:
Die Figur des weiblichen Wassergeistes Undine wurde häufig in Literatur, Musik und Film verarbeitet. Sie geht zurück auf eine Sage des Geschlechtes der Stauffenberger, die in einem Gedicht aus dem 14. Jahrhundert erhalten blieb: Die Nymphe Undine verkörpert das Element Wasser. Wenn sie sich mit einem Menschen vermählt, bekommt sie eine Seele.
Werner Stötzer griff das Thema mehrfach auf. Es ist erstaunlich, welche Monumentalität die nicht sehr große, sitzende Frauenfigur durch die geschlossene blockhafte Formulierung und die strenge Tektonik ausstrahlt. Die aufrechte Haltung, mit dem kräftigen, auf die Knie gelegten Arm, der offene Blick, der sich direkt auf den Betrachter richtet, erzeugen eine starke innere Bewegtheit. Die Oberflächengestaltung der Skulptur unterstützt diesen Eindruck.
Weitere Abbildung:

Undine
1972
Marmor
35 x 12 x 15 cm

© VG Bild-Kunst, Bonn; Sylvia Hagen
Foto: Inge Zimmermann
Vorhandene Reproduktionsvorlage (beste Qualität):
Digitales Original
Kernbestand:
ja
Nachlassbestand:
ja

Akademie der Künste zu Berlin u.a. (Hg.), Werner Stötzer: Skulptur und Zeichnung, Köln 1991.
Gerhard Marcks-Stiftung Bremen (Hg.), Werner Stötzer, Bremen 1986, hier: S. 9.
Jacobi, Fritz, Das Relief. Plastische Gestaltungen, Entwürfe, Modelle, Graphik von Bildhauern der DDR, Berlin 1972, hier: S. unpag. (ganzseitige Abb. als Sitzende, 1972, Marmor).
Jacobi, Fritz u.a., Werner Stötzer. Plastik und Zeichnung, Berlin 1977, hier: S. 68.
Porstmann, Gisbert/Quermann, Carolin (i.A. der Städtischen Galerie Dresden) (Hg.), Existenz. Theodor Rosenhauer und Werner Stötzer, Dresden 2013, hier: S. 132.
Schwedenspeicher Museum (Hg.), Joachim John. Druckgrafik und Zeichnungen, Werner Stötzer. Plastik, Stade 1989, hier: S. 67.
Staatlicher Kunsthandel der DDR (Hg.), Werner Stötzer. Plastik und Handzeichnungen, Rostock 1979, hier: S. unpaginiert, Abb. 7.

© VG Bild-Kunst, Bonn; Sylvia Hagen
Foto: Inge Zimmermann