Druckausgabe (PDF)

Themen

Sachindex
Farblehre, Farbtheorie

unbenannt

Beschreibender Titel:
zwei abstrakte Farbstudien auf einem Blatt
Gründe der Datierung (Freitext):
1963 übernahm K.R. die Abt. Maltechnik (vgl. Kommentar).
Technik / Material (Freitext):
Tempera auf Papier
Maße (HxBxT):
29 x 18 cm
die erste Angabe bezieht sich auf die linke Studie
die rechte Studie ist 28.5 x 17 cm groß
Aktueller Standort:
Nachlass Kurt Robbel
Aktuelle Inventarnummer:
39
Aktuelle Präsentation:
Depot
Eigentümer:
Robert und Hendrik Robbel
Zugangsjahr:
2014
Zugangsart:
Erbe
Voreigentümer:
1986-1989 Erna Robbel
1989-2014 Anita Robbel
Bemerkungen zur Provenienz:
Als Erna Robbel, die Frau von K. R., 1989 verstarb, erbte seine jüngere Tochter, Anita Robbel, den gesamten Nachlass. Denn die ältere Tochter, Vera Robbel, verstarb bereits 1987.
Kommentar / Kontext / Wirkungsgeschichte:
1963 übernahm K.R. die Abt. Maltechnik. Er intensivierte seine Auseinandersetzung mit Farblehren und Farbtheorien, mit Gestalt- und Formtheorien. Für sein ästhetisches Programm entwickelte er ein ganzes Gefüge von Anschauungstafeln, Drehkörpern u.a., wodurch er seine maltechnischen Übungen begründete.
Weitere Abbildung:

unbenannt (rechte Studie)
undatiert
Tempera auf Papier
28.5 x 17 cm

© Robert und Hendrik Robbel
Foto: Thomas Kumlehn
Vorhandene Abbildungsvorlage (beste Qualität):
Farbe Digital Repro
Kernbestand:
nein
Nachlassbestand:
ja
© Robert und Hendrik Robbel
Foto: Thomas Kumlehn