Externe Angebote

GND 119171430

Peter Reinhold

Geburt Datum / Ort:
23.07.1922, Berlin
Tod Datum / Ort:
29.03.2004, Brüssow / Uckermark
Wirkungsort(e):
Berlin, Brüssow / Uckermark
Nationalität:
Deutschland

Portrait:

Peter Reinhold, 1989
in seiner Berliner Wohnung,
Schillingstraße 29

© Archiv Peter Reinhold
Foto: Christiane Brandt

Studienfächer:
Freie Malerei, Freie Grafik, Kunstgeschichte
(Normierte) Berufsbezeichnung:
Maler und Grafiker
(Nicht-normierte) Tätigkeitsbezeichnung:
Dt. Maler, Graphiker
weitere biogr. Angaben:
geboren am 23. Juli 1922 in Berlin, Prenzlauer Berg
Vater: Bruno Reinhold (1891-1973), Maler und Grafiker, Theatermaler
Mutter: Bertha, geb. Keuchel (1895-1988), Schneiderin
1938-41 Ausbildung in der Theatermalerei bei Theaterkunstgewerbe Ernst Ruff, Voll & Co, Berlin, Schwedter Str. 9, Abendschule in der Meisterklasse des Deutschen Handwerks, Hospitant der Anatomieklasse an der Hochschule für Bildende Künste, Berlin
1942-44 Militärdienst als Sanitäter im Lazarett Bergen (Norwegen)
1944 Rückkehr nach Berlin wegen einer schweren Tuberkuloseinfektion (Kriegsversehrter Stufe 2)
1946-49 Studium an der Hochschule für Bildende Künste in Berlin-Charlottenburg bei Karl Schmidt-Rottluff (Malerei), bei Max Kaus (Malerei, Hospitant), Friedrich Stabenau (Grafik) und Will Grohmann (Kunstgeschichte)
1953 Heirat mit der polnischen Dolmetscherin und Übersetzerin Ilona Szulc
1956-57 Theatermaler an der Staatsoper Berlin
1957 Geburt der Tochter Daniela
1957-81 Cheftheatermaler an der Komischen Oper Berlin, Zusammenarbeit mit dem Regisseur und Intendanten Walter Felsenstein
seit den 1960er Jahren Reisen nach Polen
1975-81 Lehrertätigkeit an der Hochschule für Bildende Künste, Dresden im Fach Bühnenbild / Theatermalerei
1988 Tod seiner ersten Frau Ilona
1990 Heirat mit der Musikwissenschaftlerin Heike Bartnig
1990 erste Reise nach dem Krieg nach Bergen in Norwegen
1990-98 Studienreisen nach Israel, Italien und Frankreich
1991-93 Diaprojektionsexperimente: Miniaturgrafik und -malerei auf Zelluloid mit Musik (Mixed-Media)
seit 1992 waren Peter und Heike Reinhold an einem gemeinschaftlichen Wohn- und Lebensprojekt bei Wallmow/ Uckermark beteiligt. Sein Arbeitsort blieb weiterhin Berlin.
1994 Geburt der Tochter Rose-Maria
1996 zweite Norwegen-Reise in die Lofoten
2004 im Januar Umzug in das Pflegeheim der Stefanus-Stiftung in Brüssow / Uckermark
verstorben am 29. März 2004 in Brüssow / Uckermark

Homepage:
Mitglied in Künstlergruppen:
1950-90 Verband Bildender Künstler der DDR (ausgetreten vor der Auflösung 1990)
1990-98 Bundesverband Bildender Künstlerinnen und Künstler

Ausstellungen:
Einzelausstellungen

1968 – Blick ins Atelier, Galerie im Club der Kulturschaffenden "Johannes R. Becher", Berlin
1979 – Komponisten des 20. Jahrhunderts, Komische Oper, Berlin
1982 – Peter Reinhold zum 60. Geburtstag, Galerie am Prater, Berlin
1990 – Bilder - Obrazy, Galerie KIK (Klub Inteligencji Katolickiej), Berlin
1994 – malarstwo - grafika, Galeria Sztuki Wspólczesnej, Ostrów Wielkopolski
2011 – Gedenkausstellung. Malerei und Grafik, Kunsthof Barna von Sartory, Grimme (Uckermark)
2012 – Erbe der Klassischen Moderne, Kulturhaus Kino Brüssow (Uckermark)
2015 – Aus dem künstlerischen Erbe, Kunsthof Barna von Sartory, Grimme (Uckermark)
2017 – Polyphonie, Inspiracje Muzyczne, Peter Reinhold (1922-2004), Regionalmuseum Glogowek/Oberglogau (PL)

Ausstellungsbeteiligungen

1947 – Künstler des Berliner Ostens stellen aus, Treptower Sternwarte, Berlin (Veranstalter: Amt für Kunst Treptow / Lichtenberg / Friedrichshain)
Darin: Spreeufer bei Stralau (Rohrfederzeichnung); Lauben (Lithographie); Kopf (Radierung) - alle nicht erfasst
Um 1950 – Kunstausstellung, Treptower Sternwarte, Berlin (Veranstalter: Volksbildungsamt Treptow)
Darin: Sommerabend (Radierung); Illustration zu E. A. Poe (Federzeichnung) - alle nicht erfasst
1950 – Kunst- und Buchausstellung, Deutsche Notenbank, Berlin (Veranstalter: Kulturbund zur demokratischen Erneuerung Deutschlands)
Darin: Flusslandschaft (Aquarell) - nicht erfasst
1950 – Wanderbetriebsausstellung, Berliner Halbzeugwerk Niederschöneweide / Firma Kali-Chemie Niederschöneweide, Berlin (Veranstalter: Schutzverband bildender Künstler / Kunstamt Treptow)
Darin: Großstadtstraße (Zeichnung); Stralauer Ufer (Tempera); Georgental (Tempera) - alle nicht erfasst
1951 – Wander-Betriebsausstellung Treptower Künstler, Berlin (Veranstalter: Kunstamt Treptow)
Darin: Werkbau (Öl); Häuser am Kanal (Zeichnung); Bildnis Georgia Taneva (Zeichnung) - alle nicht erfasst
1951 – 3. Verkaufsausstellung, Berlin (Veranstalter: Verband Bildender Künstler im Kulturbund zur demokratischen Erneuerung Deutschlands)
Darin: Widerstand (Holzschnitt) - nicht erfasst
1951 – Berliner Künstler stellen aus, Stadthalle Gera, Gera (Veranstalter: Kulturverwaltung der Stadt Gera)
Darin: Widerstand (Holzschnitt) - nicht erfasst
1952 – Ausstellung Berliner Künstler, Zittau / Bautzen / Görlitz (Veranstalter: Verband Bildender Künstler, Landesverband Berlin)
1953 - 3. Deutsche Kunstausstellung, Dresden (Veranstalter: Staatliche Kunstkomission und Kulturbund)
1955 – Ausstellung Junge Generation, Haus der Jugend, Berlin (Veranstalter: Verband Bildender Künstler Deutschlands, Bezirk Berlin / Magistrat von Groß-Berlin, Kulturfonds)
Darin: Aus Ruinen wächst Berlin (Radierung); Haus am Abend (Pastell) - alle nicht erfasst
1955 – Frühjahrsausstellung Berliner Künstler, Pergamon-Museum, Berlin (Veranstalter: Verband Bildender Künstler Deutschlands, Bezirk Berlin)
Darin: Abendstimmung (Pastell); Herbstabend am Wochowsee (Pastell) - alle nicht erfasst
1974/75 – Kunstausstellung der Hauptstadt der DDR Berlin, Ausstellungszentrum am Fernsehturm, Berlin (Veranstalter: Verband Bildender Künstler der DDR, Bezirksvorstand Berlin)
Darin: Hochsommer (Gouache) - nicht erfasst
1991 – 21. Freie Berliner Kunstausstellung, Messehallen am Funkturm, Berlin (Veranstalter: Freie Berliner Kunstausstellung e.V.)
Auszeichnungen:
1957 - Kunstpreis der Gesellschaft für Deutsch-Sowjetische Freundschaft
Öffentliche Sammlungen:
Dominikanerkloster, Museum, Prenzlau
Schriftlicher Nachlass:
Werkverzeichnis 1939 - 2003 von eigener Hand
Gedichte
Korrespondenz
Tagebücher
Szenenbildmanuskripte
Dokumente

Werke

  • Zyklus KLÄNGE
    Peter Reinhold 1998
    Reinhold, Peter [Nachlassverzeichnis Malerei und Mischtechnik] 02
  • Zyklus KLÄNGE, Nr. 1
    Peter Reinhold 1998
    Reinhold, Peter [Nachlassverzeichnis Malerei und Mischtechnik] 02 / 01
  • Zyklus KLÄNGE, Nr. 10
    Peter Reinhold 1998
    Reinhold, Peter [Nachlassverzeichnis Malerei und Mischtechnik] 02 / 10
  • Zyklus KLÄNGE, Nr. 2
    Peter Reinhold 1998
    Reinhold, Peter [Nachlassverzeichnis Malerei und Mischtechnik] 02 / 02
  • Zyklus KLÄNGE, Nr. 3
    Peter Reinhold 1998
    Reinhold, Peter [Nachlassverzeichnis Malerei und Mischtechnik] 02 / 03
  • Zyklus KLÄNGE, Nr. 4
    Peter Reinhold 1998
    Reinhold, Peter [Nachlassverzeichnis Malerei und Mischtechnik] 02 / 04
  • Zyklus KLÄNGE, Nr. 6
    Peter Reinhold 1998
    Reinhold, Peter [Nachlassverzeichnis Malerei und Mischtechnik] 02 / 06
  • Zyklus KLÄNGE, Nr. 7
    Peter Reinhold 1998
    Reinhold, Peter [Nachlassverzeichnis Malerei und Mischtechnik] 02 / 07
  • Zyklus KLÄNGE, Nr. 8
    Peter Reinhold 1998
    Reinhold, Peter [Nachlassverzeichnis Malerei und Mischtechnik] 02 / 08
  • Zyklus KLÄNGE, Nr. 9
    Peter Reinhold 1998
    Reinhold, Peter [Nachlassverzeichnis Malerei und Mischtechnik] 02 / 09
  • 3 kleine abstrakte Aquarelle I
    Peter Reinhold 1999
    Reinhold, Peter [Nachlassverzeichnis Malerei und Mischtechnik] 01 / 1
  • 3 kleine abstrakte Aquarelle II
    Peter Reinhold 1999
    Reinhold, Peter [Nachlassverzeichnis Malerei und Mischtechnik] 01 / 2
  • 3 kleine abstrakte Aquarelle III
    Peter Reinhold 1999
    Reinhold, Peter [Nachlassverzeichnis Malerei und Mischtechnik] 01 / 3
  • Acryl II
    Peter Reinhold 2001
    Reinhold, Peter [Nachlassverzeichnis Malerei und Mischtechnik] 31
  • unbenannt
    Peter Reinhold 2001
    Reinhold, Peter [Nachlassverzeichnis Malerei und Mischtechnik] 34
  • [Serie] 2002 I bzw. III
    Peter Reinhold 2002
    Reinhold, Peter [Nachlassverzeichnis Malerei und Mischtechnik] 06 / 1; 3
  • [Serie] 2002 II, V und VIII
    Peter Reinhold 2002
    Reinhold, Peter [Nachlassverzeichnis Malerei und Mischtechnik] 06 / 2; 5; 8
  • [Serie] 2002 IV bzw. VI
    Peter Reinhold 2002
    Reinhold, Peter [Nachlassverzeichnis Malerei und Mischtechnik] 06 / 4; 6
  • [Serie] 2002 VII
    Peter Reinhold 2002
    Reinhold, Peter [Nachlassverzeichnis Malerei und Mischtechnik] 06 / 7

3. Verkaufsausstellung (Veranstalter: Verband Bildender Künstler im Kulturbund zur demokratischen Erneuerung Deutschlands), 1951 (Club der Kulturschaffenden "Johannes R. Becher", Berlin)
3. Verkaufsausstellung des VBKD, 1951 (Produktivgemeinschaft Bildender Künstler GmbH „Bild der Zeit“, Berlin)
Künstler schaffen für den Frieden, 1951 (Berlin, )
Ausstellung Berliner Künstler, Zittau / Bautzen / Görlitz (Veranstalter: Verband bildender Künstler, Landesverband Berlin, 1952 (, )
3. Deutsche Kunstausstellung Dresden, 01.03.1953-25.05.1953 (Albertinum, Dresden)
Kunstausstellung der Hauptstadt der DDR Berlin, 1974, 1974-1975 (Ausstellungszentrum am Fernsehturm, Berlin)
Peter Reinhold. Komponisten des 20. Jahrhunderts, 1979 (Foyer der Komischen Oper, Berlin)
Peter Reinhold, Galerie am Prater, 01.07.1982-31.07.1982 (Galerie am Prater, Berlin)
Galerie KIK, Peter Reinhold, Bilder - Obrazy, 05.10.1990-10.11.1990 (Galerie KIK, Klub Inteligecji Katolickiej, Berlin)
21. Freie Berliner Kunstausstellung, 1991 (Messehallen am Funkturm, Berlin, )
Peter Reinhold, malarstwo grafika, 1994 (Galeria Sztuki Współczesnej w Ostrowie Wielkopolskim, Ostrów Wielkopolski)
Peter Reinhold. Malerei und Grafik, 2011 (Kunsthof Barna von Sartory, Grimme (Uckermark))
Kulturhaus Kino Brüssow, 04.02.2012-01.04.2012 (Kulturhaus Kino, Brüssow)
Peter Reinhold Grafik und Malerei, 03.10.2015-01.11.2015 (Kunsthof Barna von Sartory, Grimme (Uckermark))
Musik und Bild, 2017 (Landtag Brandenburg, Potsdam)
Polyphonie Peter Reinhold (1922-2004), 2017 (Regionalmuseum Głogówek/Oberglogau (PL), Głogówek/Oberglogau (PL))

anonym, Peter Reinhold. Komponisten des 20. Jahrhunderts, in: Komische Oper (Hg.), 1979.
anonym, Peter Reinhold. BILDER - OBRAZY 1990.
anonym, Infos zu Nachlassverzeichnissen von Peter Reinhold, in: Opernwelt 2016 7, S. 53.
Boroch, Ewa, Peter Reinhold, malarstwo grafika, 1994.
Dähn, Fritz/Pommeranz-Liedke, Gerhard, Dritte Deutsche Kunstausstellung 1953, Dresden 1953.
Halbrehder, Corinna, Die Malerei der Allgemeinen Deutschen Kunstausstellung/Kunstausstellung der DDR I-VIII, Frankfurt/Main 1995.
Kreiskulturhaus Prater (Hg.), Peter Reinhold, Galerie am Prater 1982.
Lebendiges Brüssow e.V., Peter Reinhold Ausstellung, in: Amt Brüssow, Uckermark (Hg.), 16.02.2012. www.amt-bruessow.de/verzeichnis/mandat.php?mandat=48928&kategorie=1790
Makowska, Kinga, Polyphonie Peter Reinhold (1922-2004), in: Muszeum Regionalne w Glogowku (Hg.), 2017.
Muszeum Regionalne w Glogowku (Hg.), Polyphonie Peter Reinhold (1922-2004) 2017.
Oelschläger, Volker, Das kulturelle Gedächtnis bewahren, in: Märkische Allgemeine - Potsdamer Tageszeitung 25.01.2017.
PNN, Private Künstlernachlässe stehen im Netz, in: Potsdamer Neueste Nachrichten 11.03.2016. www.pnn.de/potsdam-kultur/1058381/
Reinhold, Heike, Peter Reinhold. Malerei und Grafik, Berlin 2011.
Reinhold, Heike, Peter Reinhold. Grafik und Malerei, Berlin 2015.
Reinhold, Peter, Studentenakte, Berlin 1945. Archiv der Universität der Künste Berlin, Studium zwischen 1945 und Sommersemester 1949; Signatur: HdK-Archiv, Bestand 16, Nr. 2814.
Reinhold, Peter, Streit um das Interview Prof. Fritz Cremers, Berlin 02.02.1962. Archiv der Akademie der Künste, Berlin, Typoskript; Signatur: Akademie der Künste, Berlin, John-Heartfield-Archiv, Reinhold, Peter, 208.
Reinhold, Peter, Tagebuch Peter Reinhold 1998 - 2002, Berlin 2002.
Reinhold, Peter, Künstlerverzeichnis 1939 - 2003, handschriftlich, 2003. Archiv Peter Reinhold.
Schmidt-Rottluff, Karl, Postkarte von Schmidt-Rottluff an Reinhold 1947, Berlin 1947. Archiv Peter Reinhold.
Schmidt-Rottluff, Karl, Postkarte von Schmidt-Rottluff an Reinhold 1949, Tessin / Berlin 1949. Archiv Peter Reinhold.
Stordeur, Rochus, Zwischenwelten, 2011. Archiv Peter Reinhold, Typoskript.
Strehlow, Monika, Nachlass jetzt öffentlich zugänglich, in: Uckermark-Kurier 04.03.2016.
Tranitz, Dietmar, Peter Reinhold - Malerei, Aquarelle, Zeichnungen, Berlin 1982. Archiv der Akademie der Künste, Berlin, Typoskript; Signatur: Akademie der Künste, Berlin, VBK-Zentralvorstand, 1748.
Uckermark - TV, Kunst für alle - Auktion mit Bildern des Künstlers Peter Reinhold, in: Uckermark - TV GmbH & Co. KG (Hg.), 01.10.2015. www.uckermark-tv.de/kultur/Kunst_fuer_alle-9799.html
Uckermark TV, Kunst-Auktion in Grimme - Nachlass Peter Reinholds unter dem Hammer, in: Uckermark TV (Hg.), 02.10.2016. www.uckermark-tv.de/nachrichten/Kunst-Auktion_in_Grimme-9810.html
Verband Bildender Künstler im Kulturbund zur demokratischen Erneuerung Deutschlands (Hg.), Kat. Künstler schaffen für den Frieden - Deutsche Kunstausstellung, Berlin 1951.
Wenthin, Erika, Peter Reinhold - Erbe der Klassischen Moderne, in: Kulturhaus Kino Brüssow (Hg.), 2012.

Peter Reinhold, 1995
in seinem Berliner Atelier,
Zehdenicker Straße 12 B

© Archiv Peter Reinhold
Foto: Heike Reinhold

Peter Reinhold, 1960er Jahre
in seinem Berliner Atelier,
Kastanienallee 35

© Archiv Peter Reinhold
Foto: Bruno Reinhold