Druckausgabe (PDF)

Der Boss hat sich was ausgedacht

Objekttyp:
Technik / Material (Freitext):
Buchdruck auf Papier
Maße (HxBxT):
81.6 x 57.8 cm
Druck / Herstellung:
Druckkombinat Berlin
Bemerkungen zur Edition:
Auftraggeber: VEB Progress Filmvertrieb
Aktueller Standort:
Nachlass Werner Gottsmann
Aktuelle Inventarnummer:
31
Aktuelle Präsentation:
Privatraum
Eigentümer:
Nachlass Werner Gottsmann
Zugangsjahr:
2004
Zugangsart:
Nachlass
Bemerkungen zur Provenienz:
Belegexemplar
Sämtliche Plakate befinden sich auch in der Sammlung Stiftung Plakat OST, Berlin.
Kommentar / Kontext / Wirkungsgeschichte:
Vgl. hierzu auch:
www.filmposter-archiv.de/kinoplakat-grafiker.php?id=198
Vorhandene Abbildungsvorlage (beste Qualität):
Farbe Digital Repro
Kernbestand:
ja
Nachlassbestand:
ja

1. Miedzynarodowe Biennale Plakatu Warszawa 1966, Warschau 1966, hier: Abb.
Gottsmann, Frank (Hg.), Werner Gottsmann, 2005, hier: Abb.
Gottsmann, Frank (Hg.), Werner Gottsmann, 2006, hier: Abb.
Hess, Günter, Noch ist Nacht über Chile, in: Märkische Volksstimme 02.08.1975, S. 2, hier: S. 19, Abb.
Lenica, Jan, Erste Internationale Plakatbiennale in Warschau 1966, in: Graphis 1966 22 (1966) 125, S. 196-215, hier: S. 210, Abb.
Wunderlich, Sylke, überklebt - Plakate aus der DDR, 2007, hier: S. 80, Abb.

© VG Bild-Kunst, Bonn; Dora, Frank und Thomas Gottsmann
Foto: Eva May