Druckausgabe (PDF)

Themen

Sachindex
Grundformen, Komposition, Farbe

unbenannt [Grundformen/Komposition/Farbe]

Objekttyp:
Entstehungsort:
Atelier Berlin
Gründe der Datierung (Freitext):
gearbeitet wurde auf dem Plakat "Die Jäger des verlorenen Verstandes", Theater Zinnober, 1988
Technik / Material (Werteliste):
Mischtechnik, Papier
Technik / Material (Freitext):
zum Bildgrund vgl. NV-Nr. 045
Maße (HxBxT):
57.5 x 82 cm
Signatur:
unsign.
Bezeichnung, durch Künstler/in:
unbez.
Beschriftung, von fremder Hand:
unbeschr.
Aktueller Standort:
Jochen Wermann, Berlin
Aktuelle Inventarnummer:
064
Aktuelle Präsentation:
Depot
Eigentümer:
Jochen Wermann
Zugangsjahr:
1993
Zugangsart:
Erbe
Kommentar / Kontext / Wirkungsgeschichte:
Der Malgrund ist das Plakat "Die Jäger des verlorenen Verstandes", Theater Zinnober, 1988, das Ingrid Behla gestaltet hatte.
Hier buchstabierte sie erneut das Thema Raum. Hinzu kamen die Bewegung der Formen, Farbbeziehungen wie auch das Ausloten der Komposition in ihren Facetten.
„… Als keine Steigerung mehr möglich schien, hat sie ganz von vorn begonnen, mit einfachsten Formen. Vor allem sind es Dreiecke, Kreise, Bögen, die sie in unzähligen Skizzen variiert und in ersten Ölbildern ausgeführt hat. … Jeder Ausschnitt läßt mehr offen, als in ein Ganzes zu fügen wäre. ...“ (Ralf Bartholomäus, Kat., Weißer Elefant, 1994)
Weitere Abbildung:

unbenannt
undatiert [1988-1992]
Gouche, Achatpapier
57.5 x 82 cm
Eigentümer: Steffen Reck, Berlin (Geschenk von Jochen Wermann 1994)

© Jochen Wermann
Foto: Steffen Reck
Vorhandene Reproduktionsvorlage (beste Qualität):
Farbe Digital Repro
Kernbestand:
nein
Nachlassbestand:
ja
© Jochen Wermann
Foto: Jochen Wermann