Druckausgabe (PDF)

Themen

Sachindex
Figurengruppe, Kinder, Alltag, Freizeit, Auftragswerk, Öffentlicher Raum

Ortsindex
Halle-Neustadt

Kletternde Knaben

Werkverzeichnis-Nr.:
070
Objekttyp:
Entstehungsort:
Atelier Berlin-Altglienicke
Technik / Material (Werteliste):
Beton
Technik / Material (Freitext):
Betonguss
Maße (HxBxT):
210 x 52 x 45 cm
auf Betonsockel
Signatur:
unsign.
Bezeichnung, durch Künstler/in:
unbez.
Beschriftung, von fremder Hand:
unbeschr.
Objektbeschreibung:
Zwei Jungen im Schulalter klettern an einem Pfahl bzw. Baumstamm empor. Einer der beiden, der schon oben ist, blickt sich um und prüft die Ausschau.
Aktueller Standort:
Grundschule "Am Zollrain", Halle-Neustadt, Harzgeroder Str. 63, Eingangsbereich
Aktuelle Inventarnummer:
Nr. 09456621 Liste Kulturdenkmale Halle/Sa.
Aktuelle Präsentation:
öffentlicher Außenraum
Eigentümer:
Stadt Halle
Zugangsjahr:
1967
Zugangsart:
Auftragswerk
Kommentar / Kontext / Wirkungsgeschichte:
Die Plastik des jungen Stötzer entstand Mitte der 1960er Jahre in einem Förderprogramm für Plastiken im öffentlichen Raum zur Gestaltung der Wohnkomplexe in Neubaugebieten. Dem Bildhauer ging es weder um "pathetische Körper und Gesten noch um formalistische Verzeichnungen", wie Annegret Janda in ihrem Aufsatz über Stötzer 1970 schreibt. Seine Gestalten haben "gelöste Glieder, ihr Körper ist wie ein organisch gewachsenes Gebilde aus fest ineinander gefügten Kuben aufgebaut und von einer sensiblen durchgestalteten Haut umspannt." (Janda, Annegret, Dresden 1970, S. 324)
Vorhandene Reproduktionsvorlage (beste Qualität):
Digitales Original
Kernbestand:
nein
Nachlassbestand:
nein

Janda, Annegret, Werner Stötzer, in: Weggefährten. 25 Künstler der DDR, Dresden 1970, S. 320-335, hier: S. 324.
Neumann, Erika, Plastiken für Wohnkomplexe, in: Für Dich 04.06.1966, S. 6f., hier: S. 7 (Abb. der Studie).

© VG Bild-Kunst, Bonn; Sylvia Hagen
Foto: Sven Götze