Druckausgabe (PDF)

Themen

Sachindex
Porträt, Mädchen, Kopfbild, Viertelprofil nach links

Personenindex
Heidkamp, Christa

Ortsindex
Potsdam

Bildnis "Tochter des Buchhändlers Heidkamp"

Werkverzeichnis-Nr.:
006
Objekttyp:
Alternative Titel:
Porträt Christa Heidkamp - Bezeichnung Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte, Potsdam
Christa H. - "Die Welt", Illustrierte Monatsbeilage Nummer 31, Jahrgang 1925
Entstehungsort:
Potsdam
Technik / Material (Werteliste):
Holz, Temperafarbe
Technik / Material (Freitext):
Temperafarbe mit Öllasur auf Holz (Eiche)
Maße (HxBxT):
24.0 x 17.7 cm
Signatur:
recto u. m.: Basedow 23
Objektbeschreibung:
2017/2018 - Restaurierung im Auftrag des Potsdam Museums - Forum für Kunst und Geschichte durch Dipl.-Restaurator Oliver Max Wenske, Potsdam für die Ausstellung "Umkämpfte Wege der Moderne. Wilhelm Schmid und die Novembergruppe", Potsdam 2018/2019

Befund: Nikotinschicht und Übermalungen, allg. Oberflächenverschmutzungen, darunter vergilbter Firnis

Restaurierung: Abnahme der Verschmutzungen, der Übermalungen und des Firnis. Erneute Retuschierung und abschließende leichte Lasur.
Aktueller Standort:
Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte
Aktuelle Inventarnummer:
80-909-K
Aktuelle Präsentation:
Depot
Eigentümer:
Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte
Zugangsjahr:
1975
Zugangsart:
Ankauf
Voreigentümer:
1970-1975 Christa Müller, geb. Heidkamp, Potsdam
1923-1970 Gertrud und Karl Heidkamp, Potsdam
Bemerkungen zur Provenienz:
Müller, Christa: Mitinhaberin des Bestattungsunternehmens Müller-Wünsche, Potsdam.
Kommentar / Kontext / Wirkungsgeschichte:
Heidkamp, Christa, verh. Müller, Tochter von Gertrud (WV 027) und Karl Heidkamp.

Das Gros der Porträts sind Auftragswerke, stilistisch im Bogen zwischen Realismus und Neuer Sachlichkeit angesiedelt.

Vgl. dazu Korrespondenz 1978-1988:
"Über die Bilder aus Potsdam freue ich mich auch sehr. [...] Der kleine Mädchenkopf, Christa Heidkamp, Potsdam, ist etwa 30 x 25 cm groß, auch noch Öl auf Holztafel."
S. 409, Brief v. 13.01.1983
Weitere Abbildung:

Tochter des Buchhändlers Heidkamp, 1923
Öl auf Holz
32.5 x 27.9 cm

© Ute Boeters
Foto: unbekannt / Foto: Sammlung Dr. Heinz Müller im Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte, Potsdam
Vorhandene Reproduktionsvorlage (beste Qualität):
s/w Papier
Weitere Reproduktionsvorlagen:
Farbe Papier, Farbe Diapositiv
Kernbestand:
ja
Nachlassbestand:
nein

Basedow, Heinrich, Sammlung Dr. Heinz Müller / Korrespondenz Basedow an Dr. Müller 1978 - 1988, Hamburg 1988. Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte, hier: S. 409,.
Druffner, Frank, Hand in Hand, in: Arsprototo 2018 (2018) 4, S. 62 - 63, hier: S. 63, Abb.
Götzmann, Jutta/Stein, Thomas (Hg.), Umkämpfte Wege der Moderne, 2018, hier: 141, Abb.; S. 217, Katalog 68.
Hillekamps, Carlheinz, Ein unbekannter "Moderner": Heinz Basedow, in: Die Welt 1925 31 (1925) Illustrierte Wochenbeilage, hier: S. 3, Abb.
Jäger, Heidi, Restaurierte Gefährten, in: Potsdamer Neueste Nachrichten 10.08.2018 68. Jahrgang Nr. 185, S. 21, hier: Erwähnung und Abb.
Müller, Heinz/Schlick, Johann, Heinrich Basedow : Werden und Werk, Hamburg 1978, hier: S. WV 6.
Schüler, Rainer, Jauch und Dieckmann spenden für Gemälde, in: Märkische Allgemeine - Potsdamer Tageszeitung 10.08.2018.

© Ute Boeters
Foto: unbekannt / Foto: Sammlung Dr. Heinz Müller im Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte, Potsdam