Druckausgabe (PDF)

Themen

Sachindex
weibliche Figur, Liegende, Allegorie, Flusslandschaft, Öffentlicher Raum

Ortsindex
Berlin

Nieplitz

Werkverzeichnis-Nr.:
467
Objekttyp:
Entstehungsort:
Atelier Altlangsow/Oderbruch
Technik / Material (Werteliste):
Marmor
Technik / Material (Freitext):
Carrara-Marmor
Maße (HxBxT):
28 x 52 x 20 cm
Sockel 1 7 x 50 x 15, Sandstein
Sockel 2 100 x 30 x 15, Sandstein
Metallplatte 2 x 50 x 34
Höhe insgesamt 137
Signatur:
verso u.l. im Kreis: WS
Bezeichnung, durch Künstler/in:
unbez.
Beschriftung, von fremder Hand:
unbeschr.
Objektbeschreibung:
auf dem Rücken liegende Figur, Arme hinten aufgestützt, rechtes Bein aufgestellt, linkes Bein angewinkelt abgelegt.
Werk liegt auf länglichem Sockel, der auf einem hohen, schmaleren Sockel steht, unten Metallplatte, Arrangement vom Künstler.
Aktueller Standort:
Hotel Hansablick, Flotowstraße 6, 10555 Berlin
Aktuelle Präsentation:
öffentlicher Innenraum
Eigentümer:
Privatbesitz, Berlin
Zugangsjahr:
2008
Zugangsart:
Ankauf
Bemerkungen zur Provenienz:
Kauf direkt vom Künstler in Altlangsow
Kommentar / Kontext / Wirkungsgeschichte:
Ursprünglich wollte Werner Stötzer die Arbeit "Oder" nennen. Das gefiel den künftigen Besitzern aber nicht. Sie fanden, die Oder sei ein zu zerstörerischer Fluss. Darauf Stötzer: "Na, dann nennen wir sie nach der kleinen, ruhigen Nieplitz." (Auskunft der Besitzer)
Die Nieplitz ist ein linker Nebenfluss der Nuthe in Brandenburg.
Weitere Abbildung:

Nieplitz (Arbeitszustand)
2008
Carrara- Marmor
Zustandsmaße unbekannt

© VG Bild-Kunst, Bonn; Sylvia Hagen
Foto: Ilona Ripke
Vorhandene Reproduktionsvorlage (beste Qualität):
Digitales Original
Weitere Reproduktionsvorlagen:
Farbe Digital Repro
Kernbestand:
nein
Nachlassbestand:
nein
© VG Bild-Kunst, Bonn; Sylvia Hagen
Foto: Barb Kirkamm