Druckausgabe (PDF)

Themen

Sachindex
Maler, Grabmal, Öffentlicher Raum

Personenindex
Vent, Hans

Ortsindex
Berlin

Grabmal Hans Vent (1934-2018)

Werner Stötzer; Kunstgießerei Flierl (Kunstformer, Kunstgießer) 1960er Jahre [2019]
Stötzer, Werner [Werkverzeichnis Skulptur und Plastik] 502

Werkverzeichnis-Nr.:
502
Alternative Titel:
Hockende
Sitzende
Entstehungsort:
Atelier Berlin-Altglienicke
Gründe der Datierung (Freitext):
Aufstellung des Grabsteins
Technik / Material (Werteliste):
Eisen
Technik / Material (Freitext):
Eisenguss auf Sandstein
Maße (HxBxT):
21 x 16 x 4.5 cm
Sandstein: Höhe 120 x 35 x 35 cm
Nummer innerhalb der Auflage:
unbekannt
Aus einer Auflage von:
8
Tatsächliche Auflagenhöhe:
unbekannt
Herstellung:
Kunstgießerei Flierl
Signatur:
unsig.
Bezeichnung, durch Künstler/in:
unbez.
Beschriftung, von fremder Hand:
unbeschr.
Objektbeschreibung:
hockende Frau, Kopf mit linkem Arm umschlungen.
(s. auch O.T. (Relief), WVZ-Nr. 148, und Grabmal Werner Kilz, WVZ-Nr. 498)
Artefakte / Herstellungsprozess:
Relief: Kunstgießerei Flierl
8 Güsse im Auftrag von Galerie Döbele
Aktueller Standort:
Friedhof Pankow III
Aktuelle Präsentation:
öffentlicher Außenraum
Eigentümer:
Privatbesitz
Zugangsjahr:
2018
Zugangsart:
Erbe
Voreigentümer:
-2018 Hans Vent
Bemerkungen zur Provenienz:
aus dem Nachlass Hans Vent
Friedhofsadresse: 13156 Berlin, Am Bürgerpark 24
Kommentar / Kontext / Wirkungsgeschichte:
Hans Vent (13.02.1934, Weimar – 31.01.2018, Berlin)
deutscher Maler und Grafiker, Lehrauftrag für Malerei an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee

Seit der gemeinsamen Ausbildungszeit mit Werner Stötzer in Weimar verband beide eine lebenslange Freundschaft.
Weitere Abbildung:

Grabmal Hans Vent (1934-2018)
2019

© VG Bild-Kunst, Bonn; Sylvia Hagen
Foto: Manfred Mayer
Vorhandene Reproduktionsvorlage (beste Qualität):
Digitales Original
Weitere Reproduktionsvorlagen:
Digitales Original
Kernbestand:
nein
Nachlassbestand:
nein
© VG Bild-Kunst, Bonn; Sylvia Hagen
Foto: Manfred Mayer