Druckausgabe (PDF)

Themen

Sachindex
Porträtbüste, Entwurf

Personenindex
Servais, Roger

Porträt Roger Servais

Werkverzeichnis-Nr.:
096
Objekttyp:
Alternative Titel:
Servais
Entstehungsort:
Atelier Berlin-Pankow
Technik / Material (Werteliste):
unbekannt
Technik / Material (Freitext):
Material unbekannt
Maße (HxBxT):
Höhe: 42.5 cm
auch 40 cm, auch 30 cm
Signatur:
unbekannt
Bezeichnung, durch Künstler/in:
unbekannt
Beschriftung, von fremder Hand:
unbekannt
Objektbeschreibung:
nicht möglich, da keine Fotovorlage vorhanden
Aktueller Standort:
unbekannt
Aktuelle Präsentation:
verschollen
Eigentümer:
unbekannt
Zugangsart:
unbekannt
Kommentar / Kontext / Wirkungsgeschichte:
David Roger Servais ist ein belgischer Maler, Zeichner und Bildhauer (geb. 1942). Er studierte erst in Westberlin, dann von 1961-1973 in Ostberlin.
In der Zeit von 1969/1970 arbeitete Werner Stötzer in einem vom Verband Bildender Künstler Berlin betriebenen Gemeinschaftsatelier im Stadtteil Pankow an dem Relief „Bodenreform“ für Kyritz und an der Skulptur „Große Liegende“ (Sandstein). In dem Atelier arbeiteten u.a. auch der Bildhauer Gerhard Rommel, die Maler Rolf Lindemann, Hans Vent und Dieter Gantz, zeitweilig auch Sylvia Hagen sowie der Maler und Bildhauer Roger Servais, mit dem Werner Stötzer befreundet war. Nach Auskunft von Servais entstand in dieser Zeit (1970) das Porträt mit seinem Namen aus Gips. Güsse in Bronze oder aus anderen Materialien wurden nicht gemacht.
Der Kopf ist nicht mehr auffindbar. Es existiert auch kein Foto von der Arbeit.
Kernbestand:
nein
Nachlassbestand:
nein

Jacobi, Fritz u.a., Werner Stötzer. Plastik und Zeichnung, Berlin 1977, hier: S. 106 ohne Abb.
Poltiniak, Wally, Werner Stötzer zum Geleit, in: Werner Stötzer 1970, hier: S. unpaginiert, Nr. 53 Ausstellungsverz.