Druckausgabe (PDF)

Themen

Sachindex
Orgelempore, Orgel, Gitterwerk, Notenständer, Kircheninterieur

Ortsindex
Grüssau, Schlesien (heute Krzeszow (Kammienna Gora), Polen)

unbenannt [Nach dem Konzert]

Werkverzeichnis-Nr.:
199
Objekttyp:
Teil der Werkgruppe:
Kircheninterieurs
Entstehungsort:
Marienmünster, Grüssau, Schlesien
Gründe der Datierung (Freitext):
Art der Signatur, Art des Motivs, Art der Rahmung
Technik / Material (Freitext):
Öl auf Leinwand
Maße (HxBxT):
100 x 75 cm
Altgoldfarbiger Holzrahmen im Retro-Design, 114 x 89 cm
Signatur:
recto u.r.: W. BLANKE
Objektbeschreibung:
Blick auf die Westempore mit einem Seitenteil der berühmten Barockorgel, erbaut von Michael Engler (um 1730) im Marienmünster in der Abtei Grüssau, versehen mit reichem Figurenschmuck und gedrehten Säulen, vor hohem Glasfenster mit seitlich verschobenem Vorhang stehen einige Notenständer.
Aktueller Standort:
Privatbesitz, Berlin
Aktuelle Präsentation:
Privatraum
Eigentümer:
Privatbesitz, Berlin
Zugangsjahr:
2012
Zugangsart:
Ankauf
Bemerkungen zur Provenienz:
Erworben: 20.03.2012 Galerie der Moderne, Hindenburgdamm 57c, Berlin
Vorhandene Abbildungsvorlage (beste Qualität):
Farbe Digital Repro
Kernbestand:
nein
Nachlassbestand:
nein
© gemeinfrei
Foto: Joachim Feldmann