Druckausgabe (PDF)

Themen

Sachindex
Priester, Stadtansicht, Kleinstadt

Ortsindex
Glatz, Schlesien (heute Klodzko, Polen)

unbenannt [Altes Brückentor in Glatz]

Werkverzeichnis-Nr.:
180
Objekttyp:
Alternative Titel:
Glatz. Versehgang.
Teil der Werkgruppe:
Stadtansichten
Entstehungsort:
Glatz, Schlesien
Gründe der Datierung (Freitext):
Art der Signatur, Art des Motivs
Technik / Material (Freitext):
Öl auf Leinwand
Maße (HxBxT):
51 x 41 cm
Original-Stuckrahmen, 75 x 65 cm
Signatur:
recto u.r.: W. BLANKE
Objektbeschreibung:
Der Blick geht von der Minoritenkirche aus gesehen auf die mit Heiligenfiguren geschmückte „Steinerne Brücke“ über den Mühlgraben in Glatz, die in einem Stadttor mit zweigeschossigem Haus mündet, darauf in Rückenansicht ein mit weißem Überwurf gekleideter Priester mit Ministrant auf einem „Versehgang“ (auf dem Weg zu einem Sterbenden).
Aktueller Standort:
Privatbesitz, Berlin
Aktuelle Präsentation:
Privatraum
Eigentümer:
Privatbesitz, Berlin
Zugangsjahr:
2011
Zugangsart:
Ankauf
Bemerkungen zur Provenienz:
Erworben: 23.06.2011, Auktionshaus Leo Spik, Kurfürstendamm 66, 10707 Berlin, Kat.Nr. 23
Kommentar / Kontext / Wirkungsgeschichte:
Gemälde wurde als Postkartendruck in Lizenz der Deutschen Kunstgemeinschaft Berlin durch die Firma AR & Co in den 1920er Jahren herausgegeben.
Weitere Abbildung:

Altes Brückentor in Glatz (Kunstdruck-Postkarte nach einem Originalgemälde von W. Blanke)

© gemeinfrei
Foto: unbekannt
Vorhandene Reproduktionsvorlage (beste Qualität):
Farbe Digital Repro
Kernbestand:
nein
Nachlassbestand:
nein
© gemeinfrei
Foto: Joachim Feldmann