Druckausgabe (PDF)

Themen

Sachindex
Kircheninterieur, Gewölbe, Empore, Kanzel, Kirchenbänke

unbenannt [Kircheninneres mit Tonnengewölbe]

Werkverzeichnis-Nr.:
025
Objekttyp:
Teil der Werkgruppe:
Kircheninterieurs
Entstehungsort:
unbekannt
Technik / Material (Freitext):
Öl auf Leinwand
Maße (HxBxT):
59 x 48 cm
Schlichte gekehlte breite Holzleiste, bronzefarben, 75 x 63 cm
Signatur:
recto u.r.: W. BLANKE
Objektbeschreibung:
Das Licht fällt durch drei im oberen rechten Wandbereich eingelassene Bogenfenster in ein schlichtes helles tonnengewölbtes einschiffiges Kircheninneres, von den geschwungenen Altarschranken in Richtung Empore mit geöffneter Eingangspforte gesehen, links an fensterloser Wand die Treppe zur reich geschnitzten Kanzel, dahinter ein kleiner Altar, rechts gegenüber die geöffneten Türflügel eines Schmuckportals.
Aktueller Standort:
Privatbesitz, Berlin
Aktuelle Präsentation:
Privatraum
Eigentümer:
Privatbesitz, Berlin
Zugangsjahr:
1990
Zugangsart:
Ankauf
Bemerkungen zur Provenienz:
Erworben 1990 Auktionshaus in Stockholm, Nachlassauktion Ellen und Hans Ailbout, Stockholm
Kommentar / Kontext / Wirkungsgeschichte:
Der Ort der Motivs ist nicht genau bekannt, es könnte sich um eine Kapelle in Ostbrandenburg oder Niederschlesien handeln.
Vorhandene Abbildungsvorlage (beste Qualität):
Farbe Digital Repro
Kernbestand:
ja
Nachlassbestand:
nein
© gemeinfrei
Foto: Joachim Feldmann