Druckausgabe (PDF)

Themen

Sachindex
Tonvase, Päonien, Blumenmalerei

Päonien

Werkverzeichnis-Nr.:
021
Alternative Titel:
Bunte Chrysanthemen in Tonvase
Teil der Werkgruppe:
Blumenstillleben
Entstehungsort:
Atelier, Berlin-Steglitz
Gründe der Datierung (Freitext):
Nachweis durch Ausstellungskatalog GBK 1922
Technik / Material (Werteliste):
Gouache, Karton
Technik / Material (Freitext):
Gouache auf Malkarton
Maße (HxBxT):
100 x 87 cm
Original-Jugendstilrahmen, silbern-blau, verglast, 115 x 101 cm
Signatur:
recto u.l.: W. BLANKE
Objektbeschreibung:
Vor gobelinartigem Hintergrund eine hohe braune Tonvase gefüllt mit voll erblühten und knospenden, beblätterten mehrfarbigen Pfingstrosen (Päonien).
Aktueller Standort:
Privatbesitz, Berlin
Aktuelle Präsentation:
Privatraum
Eigentümer:
Privatbesitz, Berlin
Zugangsjahr:
1990
Zugangsart:
Ankauf
Bemerkungen zur Provenienz:
Erworben 29.03.1990 Auktionshaus Leo Spik, Kurfürstendamm 66, 1000 Berlin 15, Katalog Nr. 36
Vorhandene Reproduktionsvorlage (beste Qualität):
Farbe Digital Repro
Kernbestand:
ja
Nachlassbestand:
nein

Zimmerninkat, Regine/Feldmann, Joachim, Wilhelm Blanke (1873-1936) und die Malerkolonie Steglitz. Eine Spurensuche, Berlin 2018, hier: S. 53.

© gemeinfrei
Foto: Joachim Feldmann