Druckausgabe (PDF)

Themen

Sachindex
Kapitalismuskritik, Gesellschaftskritik, Wendekritik

Das Kapital marodiert auf dem Schlachtfeld

Entstehungsort:
Atelier, Berlin
Technik / Material (Werteliste):
Papier, Tusche
Technik / Material (Freitext):
Farbige Tusche auf Papier
Maße (HxBxT):
70 x 100 cm
Signatur:
recto o.m.r.: GPr./ 91/ VI
Bezeichnung, durch Künstler/in:
verso l.:
Psychologische Durststrecke des H. Kohl
Das Kapital marodiert auf dem Schlachtfeld
Pleite 91
„...Wir sind das Volk..- doch marode.
Ende des aufrechten Ganges.
Wie gewonnen, so zerronnen.
Land für den
neuen Herrn.
„Volk Heimatlos“
Das Volk hat sich seinen neuen Saugier gemacht.
verso u.m:
„Schau doch- am Horizont
leuchtet es leicht gelb!“

„Scheideweg – das Volk- , Wessi oder was?

Neuordnung der Besitzverhältnisse.
Helft den arbeitslosen
Brüdern und Schwestern
im Osten bei der Umverteilung!
Aktueller Standort:
Potsdam-Eiche
Aktuelle Präsentation:
Privatraum
Eigentümer:
Anne Preuß
Zugangsjahr:
2014
Zugangsart:
Schenkung
Weitere Abbildung:

verso
Das Kapital marodiert auf dem Schlachtfeld
06.1991
Farbige Tusche auf Papier
70 x 100 cm

© Anne Preuß
Foto: Anne Preuß
Vorhandene Reproduktionsvorlage (beste Qualität):
Farbe Digital Repro
Kernbestand:
nein
Nachlassbestand:
ja
© Anne Preuß
Foto: Anne Preuß