Druckausgabe (PDF)

Themen

Sachindex
Krieg, Politik

Wer bezahlt den Diplomatenkuß?

Entstehungsort:
Atelier, Berlin
Technik / Material (Freitext):
Aquarell auf Aquarellkarton
Maße (HxBxT):
46.7 x 35 cm
Signatur:
recto u.r.: G.Pr./ 93
Bezeichnung, durch Künstler/in:
verso u.m.: Krieg ist die Fortsetzung der/ Politik mit anderen Mitteln./ Und die Toten?
verso o.m. (auf dem Kopf): Wer bezahlt/ den Diplomatenkuß?/ 5.XII./ 93
Aktueller Standort:
Potsdam-Eiche
Aktuelle Präsentation:
Privatraum
Eigentümer:
Anne Preuß
Zugangsjahr:
2014
Zugangsart:
Schenkung
Kommentar / Kontext / Wirkungsgeschichte:
Ausgangspunkt für Gerhard Preuß' Umgang mit der Aquarellfarbe in den 90er Jahren des 20. Jahrhunderts waren seine gegenstandslosen Farbexperimente. Er schuf über 30 durchkomponierte, in mehreren Schichten und mit teilweisen Maskierungen gestaltete floral-abstrakte Aquarelle, von denen sich die meisten nicht im Besitz von Anne Preuß befinden. Diese sind daher neben einigen Aquarellen aus dem Nachlass abgebildet, auch wenn kein direkter gestalterischer Zusammenhang besteht.
Weitere Abbildungen:

unbenannt
1993
Aquarell auf Aquarellkarton
47.5 x 35.8 cm

© Anne Preuß
Foto: Anne Preuß

unbenannt
um 1994 (Die Datierung 03.02.2006 des Künstlers in der Signatur wird angezweifelt, da der Duktus eindeutig der Zeit zwischen 1993 und 1995 zuzuordnen ist und er nach dem Jahr 2000 keine Aquarelle mehr gefertigt hat.)
Aquarell auf Aquarellkarton
47.5 x 36 cm

© Anne Preuß
Foto: Anne Preuß

unbenannt
um 1994 (Die Datierung 11.XI des Künstlers in der Signatur wird angezweifelt, da der Duktus eindeutig der Zeit zwischen 1993 und 1995 zuzuordnen ist und er nach dem Jahr 2000 keine Aquarelle mehr gefertigt hat.)
Aquarell auf Aquarellkarton
41.5 x 29.3 cm

© Anne Preuß
Foto: Anne Preuß

unbenannt
1994
Aquarell auf Aquarellkarton
47.5 x 35.7

© Anne Preuß
Foto: Anne Preuß
Vorhandene Reproduktionsvorlage (beste Qualität):
Farbe Digital Repro
Nachlassbestand:
ja
© Anne Preuß
Foto: Anne Preuß