Druckausgabe (PDF)

Themen

Sachindex
Landschaftsfigur, Allegorie, Fluss, Burg

Ortsindex
Saaleck, Land Sachsen-Anhalt

Saaleck

Werkverzeichnis-Nr.:
270
Objekttyp:
Entstehungsort:
Atelier Altlangsow/Oderbruch
Technik / Material (Werteliste):
Marmor
Technik / Material (Freitext):
Türkischer Marmor
Maße (HxBxT):
107 x 38 x 36 cm
Gewicht:
138.50 kg
Signatur:
unbekannt
Bezeichnung, durch Künstler/in:
unbekannt
Beschriftung, von fremder Hand:
unbekannt
Objektbeschreibung:
kompakte, knieende Figur, rechter Arm auf rechtem aufgestellten Knie aufgestützt
Aktueller Standort:
Kunsthalle Mannheim
Aktuelle Inventarnummer:
S2827
Aktuelle Präsentation:
Depot
Eigentümer:
Kunsthalle Mannheim
Zugangsjahr:
1998
Zugangsart:
Ankauf
Voreigentümer:
Galerie Schwind, Frankfurt a.M.
Bemerkungen zur Provenienz:
nachinventarisiert 2005
Kommentar / Kontext / Wirkungsgeschichte:
Saaleck heißen eine Burg sowie ein Ortsteil von Bad Kösen, zugehörig der Stadt Naumburg am Fluss Saale.
Weitere Abbildung:

Saaleck
1995
Marmor
107 x 38 x 36 cm

© VG Bild-Kunst, Bonn; Sylvia Hagen
Foto: unbekannt
Vorhandene Reproduktionsvorlage (beste Qualität):
s/w Digital Repro
Kernbestand:
nein
Nachlassbestand:
nein

Edition Galerie Schwind, Werner Stötzer: Skulpturen und Zeichnungen 1989-1998, Frankfurt am Main 1998, hier: S. 115, Abb. 35.
Galerie Ingeborg Vagt, Berlin (Hg.), Zurück zu den Anfängen. Malerei und Skulptur. 1996, hier: unpag.
Galerie Schwind, Frankfurt a. Main (Hg.), Werner Stötzer 1996, hier: unpag.
Neuer Berliner Kunstverein (Hg.), Werner Stötzer: Neue Arbeiten, Berlin 1995, hier: S. 18-19, Abb. 8 und 9.

© VG Bild-Kunst, Bonn; Sylvia Hagen
Foto: unbekannt