Druckausgabe (PDF)

Themen

Sachindex
Wiese, Distel, Landschaftsmalerei

Distelwiese

Objekttyp:
Alternative Titel:
Distelfeld (Ausstellungsverzeichnis Matschke, 1998)
Technik / Material (Freitext):
Öl auf Leinwand
Maße (HxBxT):
121.5 x 121.5 cm
Signatur:
recto u.l.: W. Lauche 95
Aktueller Standort:
Nachlass Walter Lauche
Aktuelle Inventarnummer:
039
Aktuelle Präsentation:
Depot
Eigentümer:
M. Lauche
Zugangsjahr:
2010
Zugangsart:
Erbe
Kommentar / Kontext / Wirkungsgeschichte:
"Malen ist für mich ein Dialog mit der Umwelt. >Der Schein trügt nicht.< Ein Ausspruch von Max Liebermann. Es dauert in der Regel recht lange, bis man begreift, was er damit sagen wollte. Auf einer Wiese von mehreren Hektar sind es letzten Endes zwei oder drei Quadratmeter, auf dem sich das Bildmotiv dem persönlichen Temperament des Künstlers erschließt. Das ist ein wichtiger Aspekt, vielleicht der wichtigste, von dem, was ich unter einem künstlerischen Standpunkt verstehe." Lauche, Gedanken über Malerei I, 1981; In: Lauche, W., 2011
Vorhandene Abbildungsvorlage (beste Qualität):
Farbe Digital Repro
Kernbestand:
ja
Nachlassbestand:
ja

Potsdamer Kunstverein e.V. (Hg.), Walter Lauche (1939-2010) Malerei. Bilder aus dem Künstlernachlass 2019, hier: Abb. www.potsdamer-kunstverein.de

© Magdalena Lauche
Foto: Cosima Hankel