Druckausgabe (PDF)

Themen

Sachindex
Porträt, Chinesin

Bildnis einer Chinesin

Werkverzeichnis-Nr.:
017
Objekttyp:
Entstehungsort:
Atelier, Berlin
Gründe der Datierung (Freitext):
A. Janda, 1970
Technik / Material (Werteliste):
Gips
Technik / Material (Freitext):
Gips für Bronze
Maße (HxBxT):
30 x 20 x 23 cm
Höhe ohne Sockel
gebrannter Ton (A. Janda, 1970)
Signatur:
unbekannt
Bezeichnung, durch Künstler/in:
unbekannt
Beschriftung, von fremder Hand:
unbekannt
Objektbeschreibung:
Studie einer ernst blickenden Frau, Kopf leicht nach rechts geneigt, Mundwinkel etwas herabgezogen
Aktueller Standort:
Akademie der Künste, Berlin, Kunstsammlung
Aktuelle Inventarnummer:
KS-Plastik PL 202
Aktuelle Präsentation:
Depot
Eigentümer:
Akademie der Künste, Berlin
Zugangsjahr:
2014
Zugangsart:
Geschenk
Voreigentümer:
2010-2014 Sylvia Hagen
Bemerkungen zur Provenienz:
Schenkung von Sylvia Hagen aus dem Nachlass des Künstlers
Kommentar / Kontext / Wirkungsgeschichte:
entstanden nach einer Studienreise 1957 nach China
Vorhandene Reproduktionsvorlage (beste Qualität):
Digitales Original
Kernbestand:
nein
Nachlassbestand:
nein

Hinz,Sigrid, Gerhard Kettner, Graphik – Werner Stötzer, Plastik, Dresden 1963, hier: ohne Abb.
Janda, Annegret, Werner Stötzer, in: Weggefährten. 25 Künstler der DDR, Dresden 1970, S. 320-335, hier: S. Abb. 9.
Zimmermann, Inge (i.A. der Akademie der Künste, Berlin) (Hg.), Werner Stötzer. akademiefenster 11, Berlin 2016, hier: S. 119.

© VG Bild-Kunst, Bonn; Sylvia Hagen
Foto: Inge Zimmermann