Druckausgabe (PDF)

Themen

Sachindex
Romantische Landschaft, Abenddämmerung, See

Ortsindex
Ferch, Schwielowsee

unbenannt [Abenddämmerung am Schwielowsee]

Objekttyp:
Entstehungsort:
Atelier, Ferch
Gründe der Datierung (Freitext):
Art der Signatur; Angabe der Nachlasshalterin
Technik / Material (Freitext):
Öl auf Leinwand
Maße (HxBxT):
42.5 x 54 cm
Signatur:
recto u.r.: HOG [Ligatur]
Aktueller Standort:
Nachlass Hans Otto-Gehrcke, Ferch [Erika Bauer]
Aktuelle Präsentation:
Privatraum
Eigentümer:
Erika Bauer, Ferch
Zugangsjahr:
1988
Zugangsart:
Erbe
Kommentar / Kontext / Wirkungsgeschichte:
Künstlerische Einflüsse: "Am stärksten geprägt wurde er von der akademischen Berliner Landschaftsmalerei, die bis 1901 [...] Eugen Bracht (1842-1921) der aus der Düsseldorfer Schule von Johann Wilhelm Schirmer (1807-63) kam, beherrscht hatte; an ihn knüpfte auch Gehrckes Lehrer Jernberg an. Seit den 90iger Jahren gab es die Sezessionisten, unter ihnen als Führer Walter Leistikow (1865-1908), die im Freien malten und die märkische Landschaft entdeckten. Erinnern muss man in diesem Zusammenhang auch an Karl Hagemeister (1848-1933) und Carl Schuch (1846-1903), die schon in den späten siebziger Jahren des 19. Jahrhunderts am Schwielowsee gemalt hatten." (P. Betthausen, in: Kat.: Ein Malerleben an der Havel, 1999, S. 18)
Weitere Abbildung:

unbenannt [Abenddämmerung am Schwielowsee]
undatiert [Ende der 1960er Jahre]
Öl auf Leinwand
42,5 x 54 cm
Bildausschnitt recto u.r.: Monogramm in Ligatur

© Erika Bauer
Foto: Annette Purfürst
Vorhandene Abbildungsvorlage (beste Qualität):
Farbe Digital Repro
Weitere Abbildungsvorlagen:
Farbe Papier
Kernbestand:
nein
Nachlassbestand:
ja

Betthausen, Peter/Giersberg, Hans-Joachim/Feist, Peter H./Schielicke, Oda, Hans-Otto Gehrcke.1896-1988. Ein Malerleben an der Havel, 1999, hier: S. 48.
Jamaikina, Jelena, Hans-Otto Gehrcke. Gelebte Bilder, Ferch 2011, hier: S. 45.

© Erika Bauer
Foto: Annette Purfürst