Druckausgabe (PDF)

Themen

Sachindex
Garten, Haus, Blumenbeet

Ortsindex
Ferch, Haus des Künstlers

unbenannt [Haus des Künstlers umpflanzt mit Blumen]

Objekttyp:
Entstehungsort:
Atelier, Ferch
Gründe der Datierung (Freitext):
Information der Nachlasshalterin
Technik / Material (Freitext):
Öl auf Pappe
Maße (HxBxT):
46 x 63 cm
Aktueller Standort:
Nachlass Hans Otto-Gehrcke, Ferch [Erika Bauer]
Aktuelle Präsentation:
Privatraum
Eigentümer:
Erika Bauer, Ferch
Zugangsjahr:
1988
Zugangsart:
Erbe
Kommentar / Kontext / Wirkungsgeschichte:
"Am häufigsten ist die Fercher Bucht dargestellt, anfangs aus der Besucherperspektive, später wandert der Blick im Kreis, dessen Mittelpunkt das Haus über dem Schwielowsee ist. Dieses Haus und sein Garten werden selbst zum zentralen Thema in Gehrckes Malerei. Eine besondere Zuneigung empfand er für die Bäume zum Wasser hin, die sich mit den Jahren fast zum Wald verdichten." (P. Betthausen, in: Kat.: Ein Malerleben an der Havel, 1999, S. 18)
Weitere Abbildung:

Foto: Nachlassarchiv Hans-Otto Gehrcke
Motiv: Haus des Künstlers in Ferch

© Erika Bauer
Foto: unbekannt
Vorhandene Abbildungsvorlage (beste Qualität):
Farbe Digital Repro
Kernbestand:
nein
Nachlassbestand:
ja
© Erika Bauer
Foto: Annette Purfürst