Druckausgabe (PDF)

Themen

Sachindex
Landschaftsmalerei

Ortsindex
Caputh

Caputh mit Schleppdampfer

Werkverzeichnis-Nr.:
015
Objekttyp:
Beschreibender Titel:
Schleppdampfer vor Caputh
Alternative Titel:
Caputh Gemünd mit Krähenberg
(lt. Ausstellung Ferch, 2018)
Gründe der Datierung (Freitext):
Gebäude, erbaut 1905, fehlt; Gemälde ist auf Foto von 1907 abgebildet.
Technik / Material (Werteliste):
Öl, Pappe
Technik / Material (Freitext):
Öl auf Malpappe
Maße (HxBxT):
44 x 51.5 cm
Maße mit Rahmen
Signatur:
unsign.
Bezeichnung, durch Künstler/in:
verso: Caputh mit Schleppdampfer
Beschriftung, von fremder Hand:
unbezeichnet
Aktueller Standort:
Zehdenick
Aktuelle Präsentation:
Privatraum
Eigentümer:
Privatbesitz
Zugangsjahr:
10.2010
Zugangsart:
Schenkung
Voreigentümer:
Tuska Everke, geb. Schreiber
-2010 Gisela Hahmann, geb. Everke
Bemerkungen zur Provenienz:
Das Gemälde kam nach dem Tod von Hannah Schreiber de Grahl an ihre Tochter Tuska Everke, geb. Schreiber, von dieser an Gisela Hahmann, geb. Everke, die es im Oktober 2010 an Heinz H. Schmal verschenkte.
Weitere Abbildungen:

Foto 2 von 3 Atelierfotos; Atelier Hannah Schreiber de Grahl von 1907. WVZ 015 in der Mitte rechts.
Mein Atelier Behlertstr. 26, Potsdam 1907
Hannah Schreiber geb. de Grahl

© gemeinfrei
Foto: unbekannt

Ausschnitt aus Foto 2 von 3 Atelierfotos: WVZ 015

© gemeinfrei
Foto: unbekannt
Vorhandene Reproduktionsvorlage (beste Qualität):
Digitales Original
Kernbestand:
nein
Nachlassbestand:
ja

Schmal, Heinz H., Hannah Schreiber de Grahl (1864-1930), in: potsdamlife. Das Kultur & Gesellschaftsmagazin 2020 4, S. 56-59, hier: S. 58 (Abb.).

© gemeinfrei
Foto: Heinz H. Schmal