Druckausgabe (PDF)

Themen

Sachindex
Porträt, Kind, Kopfbild, Halbprofil nach links

Schlafendes Kind

Werkverzeichnis-Nr.:
0178
Entstehungsort:
Atelier, Egloffstein
Gründe der Datierung (Freitext):
1920 - Geburt der Tochter Sinje
Technik / Material (Werteliste):
Aquarellfarbe, Graphit, Aquarellkarton
Technik / Material (Freitext):
Aquarellfarbe über Graphit auf Aquarellkarton
Maße (HxBxT):
65.7 x 51.0 cm
Signatur:
recto u.m.: M. L-U.
recto u.r.: Magda Langenstraß-Uhlig
Bezeichnung, durch Künstler/in:
recto u.l.: "Schlafendes Kind"
Aktueller Standort:
Heilbronn
Aktuelle Präsentation:
Privatraum
Eigentümer:
Sammlung Dr. Sigmar Uhlig
Zugangsjahr:
2001
Zugangsart:
Erbe
Voreigentümer:
1965-2001 Sinje Stoellger, geb.Langenstraß
Kommentar / Kontext / Wirkungsgeschichte:
Tagebuch 2, S. 18, 23.11.1920:
"Jeden Vormittag wenn sie nach dem Bade in ihrem Bettchen zu mir hereinkommt – zeichne ich sie. Je ein Bildchen sollen die Großeltern in Ilsenburg u. die Großmutter in Jena erhalten – auch denke ich mir muß es ihr selbst doch rechte Freude machen wenn sie einmal groß ist u. ihre Kleinkinderbildchen haben kann. Es ist immer interessant u. reizvoll ihr Gesichtlein u. ihre Händchen zu zeichnen. Der Ausdruck ist ein fortwährend wechselnder u. - falls sie nicht schläft – ist das Köpfchen auch selten in einer Lage festzuhalten."
Tagebuch 2, S. 49, 06.04.1921:
"Nun zeichne ich das lieb Kindchen wieder in diesem Vierteljahr - sie ist ein bissel unruhiger wie im vorigen Vierteljahr u. da sehe ich nun wie viel größer unterdessen ihr Köpfchen geworden ist! Wir hatten sie auch Weihnachten photographiert u. jetzt wieder Ostern. Aber wie leer sind doch Photographien gegenüber dem Ausdruck in einer Zeichnung!"
Weitere Abbildungen:

unbenannt [Schlafendes Kind], undatiert [1921]
Aquarellfarbe über Graphit auf Aquarellkarton
65.7 x 51.0
mit Bezeichnung und Signatur

© VG Bild-Kunst, Bonn; Dr. Sigmar Uhlig
Foto: Siegfried Jahn

unbenannt [Sinje], undatiert [1920]
Graphit auf Papier
Maße unbekannt
Ilustration aus einer unbekannten Zeitschrift,
nach 1933

© VG Bild-Kunst, Bonn; Dr. Sigmar Uhlig
Foto: unbekannt
Vorhandene Reproduktionsvorlage (beste Qualität):
Farbe Digital Repro
Weitere Reproduktionsvorlagen:
Farbe Digital Repro
Nachlassbestand:
ja
© VG Bild-Kunst, Bonn; Dr. Sigmar Uhlig
Foto: Siegfried Jahn