Druckausgabe (PDF)

Themen

Sachindex
Felsen, Meer, Landschaftsmalerei

Ortsindex
Bretagne

Wächter Bretagne

Werkverzeichnis-Nr.:
258
Objekttyp:
Alternative Titel:
Felsen im Meer
Entstehungsort:
Atelier Ruhland
Technik / Material (Freitext):
Öl auf Holz
Maße (HxBxT):
56.5 x 68.5 cm
Bezeichnung, durch Künstler/in:
verso o.r.: Wächter / Bretagne / G. LAMPA (schwarz eingekreist)
rechts daneben: 1997/56.5x68.5
Beschriftung, von fremder Hand:
verso o.r.: 258
Objektbeschreibung:
dunkle Felsen vor hellem Hintergrund; in grauem Rahmen
Aktueller Standort:
Privatbesitz, Ruhland
Aktuelle Inventarnummer:
258
Aktuelle Präsentation:
Depot
Eigentümer:
Privatbesitz, Ruhland
Zugangsjahr:
2010
Zugangsart:
Erbe
Kommentar / Kontext / Wirkungsgeschichte:
Der Felsen, nicht unbedingt typisch für die Klippenlandschaft der Bretagne, als Symbol des Widerstandes. Die Idee dazu kam sicher aus den Erlebnissen der bretonischen, später auch korsischen urwüchsigen Landschaft heraus.

„Ganz sicher … bringen Erlebnisse von Reisen in mediterrane Regionen neue Anregungen. Den Touristen fasziniert dabei die Andersartigkeit der Landschaftr – nicht so den Maler. Entscheidend sind für ihn Entdeckungen motivischer Verwandschaft, Bleuchtungen, Stimmungen, die ihn an Heimisches erinnern und die Erfahrung, etwas in neuem Licht zu sehen.“ Fritz Jende, 2000
Weitere Abbildungen:

Rückseite Wächter Bretagne

© Barbara Seidl-Lampa
Foto: Barbara Seidl-Lampa

Wächter Bretagne, 1997
Aquarell
40 x 50 cm

© Barbara Seidl-Lampa
Foto: Barbara Seidl-Lampa

Felsen am Atlantik, Bretagne, III Jan 97
1997
Aquarell
36 x 48 cm

© Barbara Seidl-Lampa
Foto: Barbara Seidl-Lampa
Vorhandene Reproduktionsvorlage (beste Qualität):
Farbe Digital Repro
Kernbestand:
nein
Nachlassbestand:
ja
© Barbara Seidl-Lampa
Foto: Barbara Seidl-Lampa