Druckausgabe (PDF)

Themen

Sachindex
Farbenlehre nach Wassily Kandinsky

Personenindex
Wassily Kandinsky

Farbenlehre: Qualitätskontrast

Werkverzeichnis-Nr.:
0500
Beschreibender Titel:
Vier Farbquadrate, L-förmig angeordnet
Teil der Werkgruppe:
Farbenlehre nach Wassily Kandinsky
Entstehungsort:
unbekannt
Gründe der Datierung (Freitext):
vgl. WV 0510: unbenannt [Vier Farbkreise 3-, 6-, 12-, 24-teilig] mit Datierung
Technik / Material (Freitext):
Aquarellfarbe auf farbigem Papier
Maße (HxBxT):
42.0 x 28.0 cm
Signatur:
unsigniert
Bezeichnung, durch Künstler/in:
recto u.l.: Qualitätskontrast
Aktueller Standort:
Klassik Stiftung Weimar, Direktion Museen
Aktuelle Inventarnummer:
KW L 2755
Aktuelle Präsentation:
Depot
Eigentümer:
Sammlung Dr. Sigmar Uhlig
Zugangsjahr:
2001
Zugangsart:
Erbe
Voreigentümer:
1965-2001 Sinje Stoellger, geb.Langenstraß
Bemerkungen zur Provenienz:
Dauerleihgabe seit 2002
Kommentar / Kontext / Wirkungsgeschichte:
Die Zusammenführung dieser Arbeiten zur Werkgruppe "Farbenlehre nach Wassily Kandinsky" folgt den Ausführungen Michael Siebenbrodts im Katalog der Klassik Stiftung Weimar, 2002, S. 27
Vorhandene Abbildungsvorlage (beste Qualität):
Farbe Digital Repro
Nachlassbestand:
ja

Götzmann, J./Havemann, A./Müller, F./Schneider, J./van Rijn, M., Künstlerinnen der Moderne, Berlin 2015, hier: S. 148, Kat. 28b.

© VG Bild-Kunst, Bonn; Dr. Sigmar Uhlig
Foto: Siegfried Jahn