Druckausgabe (PDF)

Themen

Sachindex
Tagebau, Tagebaulandschaft

Ortsindex
Lausitz

unbenannt [Tagebau]

Werkverzeichnis-Nr.:
115
Objekttyp:
Entstehungsort:
Atelier Senftenberg
Technik / Material (Freitext):
Öl auf Pappe
Maße (HxBxT):
50 x 60 cm
Signatur:
recto m.l. (längs): Lampa 88
Beschriftung, von fremder Hand:
verso o.m.: 115
Objektbeschreibung:
Tagebau, Einschnitt ins Land, abstrahiert
Aktueller Standort:
Privatbesitz, Ruhland
Aktuelle Inventarnummer:
115
Aktuelle Präsentation:
Depot
Eigentümer:
Privatbesitz, Ruhland
Zugangsjahr:
2010
Zugangsart:
Erbe
Kommentar / Kontext / Wirkungsgeschichte:
Blick in einen Tagebau aus der Vogelperspektive, die Sicht eines ehemaligen Fliegers.

„Mit seinem Malpinsel schichtet Lampa die Tagebaue in Strichlagen auf, die sich wie Abraum türmen oder er läßt sie mittels Farbschlieren korrodieren – so bringt er ihre Geschichte ins Bild.“ Fritz Jende, 2000

"Auch zum Zeichen kann die Landschaft gerinnen, die Düne wird zum schrillen Dreieck, schwingenartig breitet sich "Abfliegendes Land". Die Bilder der 1990er Jahre tendieren zur inneren Ruhe und Monumentalität. Figuren und Landschaften werden plastisch modelliert. Vordem Aufgewühltes scheint sich zu setzen und neue Ordnungen zu bilden, die auf Dauer hinweisen. Der anhaltende Reifeprozeß der malerischen Form scheint gleichnishaft mit der Situation der Bergbau-Folgelandschaft gekoppelt." Fritz Jende, 2000
Vorhandene Abbildungsvorlage (beste Qualität):
Farbe Digital Repro
Kernbestand:
nein
Nachlassbestand:
ja
© Barbara Seidl-Lampa
Foto: Barbara Seidl-Lampa