Druckausgabe (PDF)

Themen

Sachindex
Figurengruppe

unbenannt [Drei Figuren]

Objekttyp:
Entstehungsort:
Atelier, Berlin
Gründe der Datierung (Freitext):
nach Verzeichnis U. Sabine Koehne
Technik / Material (Freitext):
Öl- und Temperafarbe auf Hartfaser
Maße (HxBxT):
80.5 x 65 cm
Beschriftung, von fremder Hand:
verso o.m. K 8.
Aktueller Standort:
Nachlassdepot Kirchberger
Aktuelle Inventarnummer:
K 8
Aktuelle Präsentation:
Depot
Eigentümer:
Hans-Joachim Rose
Zugangsjahr:
1999
Zugangsart:
Nachlass
Voreigentümer:
1983-1999 Becky Sandstede
Bemerkungen zur Provenienz:
Die Erblasserin, Becky Sandstede, hat angeordnet, dass der Testamentsvollstrecker von den Beschränkungen des § 181 BGB befreit ist.
Kommentar / Kontext / Wirkungsgeschichte:
„Fragen des Formfindens, des Formen-Erfindens, stand für HK im Zentrum seines Schaffens der Jahre bis 1961.“ (zit.n.: Schönfeld, Martin: Hermann Kirchberger - ein Künstler der "verschollenen Generation" (1996), o.S.)
Weitere Abbildungen:

unbenannt [Drei Figuren]
(verso)
um 1957-1959
Öl- und Temperafarbe auf Hartfaser
80.5 x 65 cm

© Hans-Joachim Rose
Foto: Thomas Kumlehn

Hermann Kirchberger
unbenannt
1961
Tusche auf Papier
60 x 45 cm

© Hans-Joachim Rose
Foto: Thomas Kumlehn
Vorhandene Abbildungsvorlage (beste Qualität):
Farbe Digital Repro
Kernbestand:
ja
Nachlassbestand:
ja
© Hans-Joachim Rose
Foto: Thomas Kumlehn