Druckausgabe (PDF)

Themen

Ortsindex
Marokko

Drei Marokkanerinnen

Objekttyp:
Entstehungsort:
Atelier, Berlin
Technik / Material (Freitext):
Öl- und Temperafarbe auf Leinwand
Maße (HxBxT):
91 x 78.5 cm
Rahmen: 90 x 78 cm
Bezeichnung, durch Künstler/in:
verso o.m.: Kirchberger / 90x78 69/71 / Visitenkarte HK
Beschriftung, von fremder Hand:
verso (Rahmen) l.o.: 90
verso (Rahmen) o.l.+m.: 17 B
verso m.: B 17
Aktueller Standort:
Nachlassdepot Kirchberger
Aktuelle Inventarnummer:
B 17
Aktuelle Präsentation:
Depot
Eigentümer:
Hans-Joachim Rose
Zugangsjahr:
1999
Zugangsart:
Nachlass
Voreigentümer:
1983-1999 Becky Sandstede
Bemerkungen zur Provenienz:
Die Erblasserin, Becky Sandstede, hat angeordnet, dass der Testamentsvollstrecker von den Beschränkungen des § 181 BGB befreit ist.
Kommentar / Kontext / Wirkungsgeschichte:
Die Begegnung mit der Kultur Marokkos beschäftigte ihn in zahlreichen Arbeiten. (Vgl. Verweis-Abb.)
Weitere Abbildungen:

Drei Marokkanerinnen
(verso)
1969-71
Öl- und Temperafarbe auf Leinwand
91 x 78.5 cm

© Hans-Joachim Rose
Foto: Thomas Kumlehn

Hermann Kirchberger
unbenannt
1969-71
Tusche auf Papier
61 x 44 cm

© Hans-Joachim Rose
Foto: Thomas Kumlehn

Hermann Kirchberger
unbenannt
1967
Tusche auf Papier
53,5 x 69 cm

© Hans-Joachim Rose
Foto: Thomas Kumlehn

Hermann Kirchberger
unbenannt
undatiert
Kohle, Aquarell auf Papier
72 x 58 cm

© Hans-Joachim Rose
Foto: Sabine Hebecker
Vorhandene Abbildungsvorlage (beste Qualität):
Farbe Digital Repro
Kernbestand:
nein
Nachlassbestand:
ja

Schönfeld, Martin, Hermann Kirchberger - ein Künstler der "verschollenen Generation", Berlin 1996, hier: o.S. Tafel 39 (Abb.).

© Hans-Joachim Rose
Foto: Thomas Kumlehn