Druckausgabe (PDF)

Themen

Sachindex
Landschaftsmalerei, Peliongebirge, Architekturmalerei, Gehölze, Pleinairmalerei

Ortsindex
Griechenland, Thessalien

Am Peliongebirge Griechenland

Werkverzeichnis-Nr.:
0678
Objekttyp:
Entstehungsort:
Griechenland
Gründe der Datierung (Freitext):
1959 - I. Studienreise durch Griechenland
Technik / Material (Freitext):
Aquarellfarbe über Graphit auf Aquarellkarton
Maße (HxBxT):
47.8 x 35.7 cm
mit Passepartout: 65.0 x 50.0 cm
Signatur:
recto u.l.: Magda Langenstraß-Uhlig
auf dem Passepartout recto u.r.: Magda Langenstraß-Uhlig
Bezeichnung, durch Künstler/in:
auf dem Passepartout recto u.l.: Am Peliongebirge Griechenland / (Aquarell)
Aktueller Standort:
Hohhaus-Museum Lauterbach e.V.
Aktuelle Inventarnummer:
56135
Aktuelle Präsentation:
Depot
Eigentümer:
Hohhaus-Museum Lauterbach e. V.
Zugangsjahr:
1966
Zugangsart:
Schenkung
Voreigentümer:
1965-1966 Gudrun Kohrs und Sinje Stoellger (beide geb. Langenstraß)
Kommentar / Kontext / Wirkungsgeschichte:
Pilio (auch Pilion oder Pelion) ist ein ins Mittelmeer reichender, an seiner höchsten Stelle 1.624 m hoher Gebirgszug im Regionalbezirk Magnisia der griechischen Region Thessalien. Die Berge bilden die gleichnamige Halbinsel, die den Pagasitischen Golf von der Ägäis trennt.
Vorhandene Reproduktionsvorlage (beste Qualität):
Farbe Digital Repro
Nachlassbestand:
nein
© VG Bild-Kunst, Bonn; Dr. Sigmar Uhlig
Foto: Siegfried Jahn