Druckausgabe (PDF)

Themen

Sachindex
Tagebau, Tagebaulandschaft

Ortsindex
Reppist, Lausitz

Große Düne Reppist

Werkverzeichnis-Nr.:
270
Objekttyp:
Entstehungsort:
Atelier Ruhland
Technik / Material (Freitext):
Öl auf Hartfaser
Maße (HxBxT):
64.5 x 72.5 cm
Signatur:
recto u.l.: Lampa 98
Bezeichnung, durch Künstler/in:
verso o.m. : 64,5/72,5/1998
auf dem Rahmen o.m.: Große Düne Reppist
Beschriftung, von fremder Hand:
auf dem Rahmen: 270
Objektbeschreibung:
eine helle Düne zwischen zwei schwarz-braunen Dünen unter Himmel in "sienna gebrannt"
Aktueller Standort:
Privatbesitz, Ruhland
Aktuelle Inventarnummer:
270
Aktuelle Präsentation:
Depot
Eigentümer:
Privatbesitz, Ruhland
Zugangsjahr:
2010
Zugangsart:
Erbe
Kommentar / Kontext / Wirkungsgeschichte:
1986 fiel Reppist fast vollständig der Erweiterung des Braunkohletagebaus Meuro zum Opfer. Vermutlich stellt die Düne in ihrer Erhabenheit ein Mahnmal dar.

"Vergleicht man die Steinsetzungen Lampas mit seiner Bildsprache auf der Leinwand, dann liegen die Korrespondenzen offen. Überall werden die Zeichen der Natur zu kräftigen Sinnbildern geführt, werden Fakten des Natürlichen zu Artefakten für den Lebensprozess über die Zeiten hinweg." Klaus Trende, 2005

Im Buch von K.Grehn "Die Farben meines Lebens", S. 121 (Abb.: fälschlich: Leuchtende Kippe", Öl, 1998)
Weitere Abbildung:

unbenannt [Kippe], 1997
Aquarell
41,5 x 51 cm

© Barbara Seidl-Lampa
Foto: Barbara Seidl-Lampa
Vorhandene Reproduktionsvorlage (beste Qualität):
Farbe Digital Repro
Kernbestand:
ja
Nachlassbestand:
ja

Grehn, Klaus, Die Farben meines Lebens, 2010, hier: S. 121 (Abb.: fälschlich: Leuchtende Kippe", Öl, 1998).
Trende, Klaus, Gerhart Lampa, Senftenberg 2005, hier: S. 24 (Abb.).

© Barbara Seidl-Lampa
Foto: Barbara Seidl-Lampa