Druckausgabe (PDF)

Themen

Sachindex
Landschaftsmalerei, Architekturmalerei, Pleinairmalerei

Ortsindex
Deutschland, Hessen, Bad Schlangenbad

Im Park von Schlangenbad

Werkverzeichnis-Nr.:
0519
Objekttyp:
Entstehungsort:
Bad Schlangenbad / Hessen
Gründe der Datierung (Freitext):
1952 - Wiesbaden, erster Aufenthaltsort nach der Übersiedlung in die BRD
Technik / Material (Freitext):
Aquarell
Maße (HxBxT):
40.0 x 49.0 cm
mit Passepartout: 50.0 x 65.0 cm
Signatur:
recto u.l.: M. L-U.
auf dem Passepartout recto u.r.: Magda Langenstraß-Uhlig
Bezeichnung, durch Künstler/in:
auf dem Passepartout recto u.l.: "Im Park von Schlangenbad"
Aktueller Standort:
Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte
Aktuelle Inventarnummer:
ohne Nr.
Aktuelle Präsentation:
Depot
Eigentümer:
Sammlung Dr. Sigmar Uhlig
Zugangsjahr:
2001
Zugangsart:
Erbe
Voreigentümer:
1965-2001 Sinje Stoellger, geb. Langenstraß
Bemerkungen zur Provenienz:
Dauerleihgabe seit 2015
Kommentar / Kontext / Wirkungsgeschichte:
Bad Schlangenbad - Kurort im Rheingau-Taunus-Kreis in Hessen. Grenzt unmittelbar westlich an die Landeshauptstadt Wiesbaden.
Vorhandene Abbildungsvorlage (beste Qualität):
Farbe Digital Repro
Nachlassbestand:
ja

Götzmann, J./Havemann, A./Müller, F./Schneider, J./van Rijn, M., Künstlerinnen der Moderne, Berlin 2015, hier: S. 150, Kat. 70.

© VG Bild-Kunst, Bonn; Dr. Sigmar Uhlig
Foto: Dr. Anna Havemann, Potsdam Museum