Druckausgabe (PDF)

Themen

Sachindex
Studienblatt, Goldregen

unbenannt [Studienblatt: Goldregen]

Werkverzeichnis-Nr.:
0010
Beschreibender Titel:
Pflanzenstudie: 1 Goldregenast mit 2 Blütenrispen, 2 Zweige mit je 3 Blütenrispen
Teil der Werkgruppe:
Studienblätter
Entstehungsort:
Freie Zeichenschule, Weimar
Gründe der Datierung (Freitext):
vgl. weitere Studienblätter; 1905-07 Schülerin der Freien Zeichenschule, Weimar
Technik / Material (Freitext):
Aquarell mit Deckweiß auf Tonpapier
Maße (HxBxT):
53.7 x 41.0 cm
Signatur:
recto u.r.: MAGDALENA UHLIG
Bezeichnung, durch Künstler/in:
recto u.l.: FREIPINSEL /ARBEIT
recto u.r.: MAGDALENA UHLIG / WEIMAR (Datum unleserlich)
Beschriftung, von fremder Hand:
unbenannt
Aktueller Standort:
Potsdam
Aktuelle Präsentation:
Privatraum
Eigentümer:
Sammlung Gabriele Häusler
Voreigentümer:
unbekannt
Bemerkungen zur Provenienz:
Katalog "Künstlerinnen der Moderne. Magda Langenstraß-Uhlig und ihre Zeit", Potsdam 2015/2016, S. 148
Weitere Abbildung:

unbenannt [Studienblatt: Goldregen], undatiert [vermutl. 1906]
Aquarell mit Deckweiß auf Tonpapier
53.7 x 41.0 cm

© VG Bild-Kunst, Bonn; Dr. Sigmar Uhlig
Foto: Siegfried Jahn
Vorhandene Abbildungsvorlage (beste Qualität):
Farbe Digital Repro
Weitere Abbildungsvorlagen:
Farbe Digital Repro
Nachlassbestand:
nein

Götzmann, J./Havemann, A./Müller, F./Schneider, J./van Rijn, M., Künstlerinnen der Moderne, Berlin 2015, hier: S. 148, Kat. 9.

© VG Bild-Kunst, Bonn; Dr. Sigmar Uhlig
Foto: Dr. Anna Havemann, Potsdam Museum