Druckausgabe (PDF)

Themen

Sachindex
Objektkunst, Bewegung

o.T.

Werkverzeichnis-Nr.:
072
Objekttyp:
Alternative Titel:
Ausflug
Entstehungsort:
Atelier, Potsdam
Technik / Material (Werteliste):
Edelstahl, Glas, Filz
Technik / Material (Freitext):
Edelstahl, Filz und Glas, montiert
Maße (HxBxT):
Höhe: 20 cm
Aktueller Standort:
Privatvbesitz
Aktuelle Präsentation:
Privatraum
Eigentümer:
Privatbesitz
Zugangsart:
Ankauf
Kommentar / Kontext / Wirkungsgeschichte:
"Ebenfalls ein landeshauptstädtisches Gewächs, der nach seiner jüngsten drastisch-pessimistischen Skulpturenverhüllung auf der Freundschaftsinsel nun wieder leichtere Kost zeigt wie den "Ausflug": ein kleines Gestell auf Rollen, darauf eine Wollmaus-Familie."

Die kunsthistorische Anknüpfung für RF bot die Objektkunst als Ausdrucksform der Moderne seit dem frühen 20. Jh.: Ready-mades, Assemblagen, kinetische Plastik, Environments. Insbesondere die 1930er Jahre faszinierten ihn anhand der Werke von Brancusi, Calder, González, Miro und Picasso wie aus der Folgegeneration insbesondere von Tinguely. Seine Verbindungen zu ihnen sind der spielerische Ausgangspunkt im Umgang mit gefundenen Dingen, die Experimentierfreude und die Perfektion in der Ausführung der eigenen Arbeit.
(zit.n.: Pfeiffer, 2004)
Kernbestand:
nein
Nachlassbestand:
nein
  • Kleine Formate Nr. 11, 2004 (SPERLGALERIE. Zeitgenössische Kunst, Potsdam)

Pfeiffer, Götz. J., Ein kleiner Aufschrei, in: Potsdamer Neueste Nachrichten 15.12.2004, hier: S. 26.