Druckausgabe (PDF)

Themen

Sachindex
Architekturmalerei, Kirchenbau, Brücke, Stadtlandschaft

Ortsindex
Garnisonkirche, Potsdam

Garnisonkirche

Werkverzeichnis-Nr.:
186
Objekttyp:
Entstehungsort:
Potsdam, Palast Barberini, 4. Stockwerk
Gründe der Datierung (Freitext):
vgl. Berichterstattung der Potsdamer Tageszeitung vom 11.06.1935 und 12.06.1935
Technik / Material (Werteliste):
Leinwand, Öl
Technik / Material (Freitext):
Öl auf Leinwand
Maße (HxBxT):
380 x 280 cm
Aktueller Standort:
unbekannt
Aktuelle Inventarnummer:
186
Aktuelle Präsentation:
unbekannt
Eigentümer:
unbekannt
Bemerkungen zur Provenienz:
Trotz intensiver Bemühungen gelang es nicht in allen Fällen, die Eigentümer ausfindig zu machen. Zur Klärung etwaiger Ansprüche bitten wir Sie, sich mit dem Förderverein des Potsdam Museums e.V. <vorstand@fvpm.de> in Verbindung zu setzen.
Kommentar / Kontext / Wirkungsgeschichte:
Das Gemälde wurde für das Treppenhaus 1. Klasse des Ostasiendampfers "Potsdam" des Norddeutschen LLoyd gefertigt.

Eine Aufnahme des Potsdamer Fotoateliers Eichgrün von diesem Gemälde wurde in der Potsdamer Tageszeitung vom 11.6.1935 veröffentlicht.

Vgl.: Kludas, Arnold, "Die Geschichte der deutschen Passagierschiffahrt", Band V, S. 98
Hamburg, 1986. Dort u.a. der Hinweis, daß das Schiff ab Oktober 1976 in der Bucht von Gadani, Pakistan abgewrackt wurde.
Weitere Abbildung:

Potsdam, Garnisonkirche, 1935
Öl auf Leinwand
380 x 280 cm

© Heinrich Basedow d. J.
Foto: Voß (für eine unbekannte Tageszeitung)
Vorhandene Reproduktionsvorlage (beste Qualität):
s/w Papier
Kernbestand:
nein
Nachlassbestand:
nein

anonym, Abbildung von der Abseilung des Gemäldes für den Dampfer "Potsdam", in: Potsdamer Tageszeitung 12.06.1935 134.
anonym, Das Gemälde für D. Potsdam, in: Potsdamer Tageszeitung 11.06.1935 133.
Kludas, Arnold, Die Geschichte der deutschen Passagierschiffahrt, Hamburg 1986, hier: S. 98.

© Ute Boeters
Foto: Voß (für eine unbekannte Tageszeitung)