Druckausgabe (PDF)

Themen

Sachindex
Landschaftsmalerei, Bäume, Rosenstock, Stillleben, Blumenstillleben

Rosenbaum

Werkverzeichnis-Nr.:
141
Objekttyp:
Entstehungsort:
Atelier, Kiel-Elmschenhagen
Technik / Material (Werteliste):
Öl, Holz, Temperafarbe
Technik / Material (Freitext):
Tempera und Öl auf Holz
Maße (HxBxT):
127 x 92 cm
Signatur:
recto u.r.: Basedow 1967
Aktueller Standort:
Privatbesitz, Kiel
Aktuelle Inventarnummer:
141
Aktuelle Präsentation:
Privatraum
Eigentümer:
Privatbesitz, Kiel
Voreigentümer:
1968-? Jörg C. G. von Negelein, Kiel
Bemerkungen zur Provenienz:
1969 - Katalog "Heinrich Basedow - Gemälde", Kunsthalle Kiel, 10.08.1969 - 21.09.1969
1968 - Katalog "Basedow - Ende - Radziwill", Schleswig, 1968
Kommentar / Kontext / Wirkungsgeschichte:
Die Rose ist ein äußerst komplexes Symbol, das oft verbunden wird mit dem Rosengarten.
Basedows Nähe zur christlichen Ikonografie im Werklauf lässt einerseits vermuten, dass das Rosenmotiv in diesem Kontext steht. Andererseits könnte der Philosoph und Mystiker Jacob Böhme (1575-1624) mit seinen Weissagungen und Offenbarungen der güldenen Lilien- und Rosen-Zeit Anknüpfungspunkt gewesen sein.

Zu diesem Werk vgl. auch die Formbetrachtung nach: Schlick, Werden und Werk, S. 52f.

Vgl. Korrespondenz 1958-1977:
"Ich male sehr fleißig an einem großen Bild 'Wilder Rosenbaum'."
S. 59, Brief v. 09.02.1967

"Jetzt arbeite ich am 'Rosenbaum'. Er wird eben eine große schöne Landschaft."
S. 60, Brief v. 15.02.1967

"Mein neues großes Bild 'Rosenbaum' kommt sehr schnell vorwärts, soweit es bei meinen Bildern schnell gehen kann."
S. 61, Brief v. 07.03.1967

"Nun bitte ich Sie, bald nach Kiel zu kommen, um mein neues Bild 'Rosenbaum', das heute fertig wurde, anzusehen. Am 28.01.1967 begann ich mit der Tafel und habe bis auf wenige notwendige Tage , also bis heute täglich 7 - 9 Stunden am Bilde gearbeitet."
S. 65, Brief v. 12.06.1967

"Am Sonntag, den 26.11.1967 um 11.30 ist in der Kieler Kunsthalle wieder die Eröffnung unserer "Jahresschau". ... Von mir ist dort der 'Rosenbaum' ausgestellt."
S. 73, Brief v. 06.11.1967

"Die Kunsthalle hat Jörg v. N. gebeten, den Rosenbaum zu verkaufen, aber er hat abgelehnt."
S. 77, Brief v. 30.01.1968
Vorhandene Reproduktionsvorlage (beste Qualität):
Farbe Papier
Weitere Reproduktionsvorlagen:
Farbe Diapositiv
Kernbestand:
nein
Nachlassbestand:
nein

Arbeitsausschuss bildender Künstler Schleswig-Holsteins (Hg.), 14. Landesschau 1967, Kiel 1967.
Basedow, Heinrich, Sammlung Dr. Heinz Müller / Korrespondenz Basedow an Dr. Müller 1958 - 1977, Hamburg 1977. Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte, Lücke ab 30.01.1961 bis 04.06.1966, hier: S. 59, 60, 61, 65, 77,.
Hubala, Erich/Schlick, Johann, Heinrich Basedow - Gemälde, Kunsthalle Kiel 10.08.1969, hier: S. 18, Nr. 55.
Kruse, Maren, Basedows wundersame Bilderwelt, in: Kieler Nachrichten 30.08.2018, hier: Abbildung.
Manitz, Bärbel, "Ich habe immer nur das Schöne gemalt." Heinrich Basedow d.J. Der große Einzelgänger in der Malerei des 20. Jahrhunderts, 2018, hier: 160, Abb. S. 161.
Müller, Heinz/Schlick, Johann, Heinrich Basedow : Werden und Werk, Hamburg 1978, hier: S. WV 141. und Abb. 73.
Neumann, Michael/Jensen, Jens Christian, Heinrich Basedow - Bilder und Zeichnungen aus vier Jahrzehnten, Kiel 1980, hier: S. Katalog-Nr. 30,.
Rudolph, Michael, Heinrich Basedow - Gemälde und Zeichnungen, Kiel, Schloß - Rantzaubau 1984, hier: S. 60.
Schleswig-Holsteinisches Landesmuseum Schloß Gottorf (Hg.), Basedow-Ende-Radziwill, Schleswig 1968, hier: S. Katalog-Nr. 19. und Abb. 4.

© Ute Boeters
Foto: unbekannt / Foto: Sammlung Dr. Heinz Müller im Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte, Potsdam