Druckausgabe (PDF)

Themen

Sachindex
Selbstporträt, dreidimensionale Zeichnung

Personenindex
Fürstenberg, Rainer

Selbstporträt

Werkverzeichnis-Nr.:
159
Objekttyp:
Entstehungsort:
Atelier, Potsdam
Technik / Material (Freitext):
Edelstahl, gebogen
Maße (HxBxT):
Höhe: 280 cm
Aktueller Standort:
Nachlass Rainer Fürstenberg
Aktuelle Inventarnummer:
159
Aktuelle Präsentation:
Privatraum
Eigentümer:
Sophie Roock
Zugangsjahr:
2013
Zugangsart:
Erbe
Kommentar / Kontext / Wirkungsgeschichte:
"In letzter Zeit bin ich in meiner künstlerischen Auseinandersetzung wieder zunehmend auf eine reduzierte Formensprache gelangt. Es entstehen aufwändig aus Bronze- und Stahlblech getriebene Skulpturen, bei welchen ich jede Kurve auf Spannung, jede Wölbung auf ihre Oberfläche, jeden Grat und jede Fuge genau bestimme. Wasser in verschiedener Form und Choreografie sowie Projektionen ergänzen, schaffen neue Volumen, bilden Projektionsflächen. Es entstehen Kunstwerke unterschiedlichen Inhalts. Die Interaktion mit Rezipienten möchte ich erweitern und ausbauen, neue Zugänge für Besucher zur Kunst schaffen." (zit.n.: RF, Manuskript auf Pergament, o.J.)

"...Insbesondere seine Werke aus gebogenem Stahldraht entfalten eine zwingend-feinsinnige, manchmal sogar schwärmerische Körperlichkeit." (zit.n.: Schleiff)

Bereits in den frühen Werken aus Metalldraht wird seine figurative Gestaltungsabsicht deutlich. Orientierungen fand er dafür in der Moderne und Nachkriegsmoderne in den "dreidimensionalen Zeichnungen" mit Metalldraht von González und Picasso, von Calder und Bodmer.
Vorhandene Abbildungsvorlage (beste Qualität):
Farbe Digital Repro
Kernbestand:
ja
Nachlassbestand:
ja

Fürstenberg, Rainer, Manuskript auf Pergament, Potsdam 2004. Nachlassarchiv Rainer Fürstenberg, Das Manuskript enthält keine Jahresangabe. Die Angabe wird von den Autoren vermutet, da seither Arbeiten mit Wasser entstanden..
Kunsthaus Strodehne e.V. (Hg.), Rainer Fürstenberg. Metallbildhauer 1961-2013, Potsdam 2014, hier: S. 47, 57 (Abb.).
Oelschläger, Volker, So groß wie nie. Die Jubiläumsausstellung „Kleine Formate No. 20“ im Schaufenster der Sperl-Galerie, in: Märkische Allgemeine - Potsdamer Tageszeitung 05.12.2014, hier: S. HIN1.
Schleiff, Ralf, Die Dehnung des Glücks im Fallen, in: Kunsthaus Strodehne e.V. (Hg.), Rainer Fürstenberg. Metallbildhauer, Potsdam 2014, S. 84-87, hier: hier: S. 86.
Sperl, Ursula/Sperl, Rainer (Hg.), Selbstporträts, Potsdam 2011, hier: S. 12 f. (Abb.).

© Sophie Roock
Foto: Bildarchiv Nachlass Rainer Fürstenberg