Druckausgabe (PDF)

Themen

Sachindex
dreidimensionale Zeichnung

F 120

Werkverzeichnis-Nr.:
095
Objekttyp:
Beschreibender Titel:
Frauenkopf im Profil
Entstehungsort:
Atelier, Potsdam
Technik / Material (Werteliste):
Stahl, Bronze
Technik / Material (Freitext):
Stahl und Bronze, geschweißt
Maße (HxBxT):
Höhe: 92 cm
(lt. Ausstellungsverzeichnis "und immer wieder", Galerie Sperl, Potsdam, 2003)
Aktueller Standort:
Nachlass Rainer Fürstenberg
Aktuelle Inventarnummer:
095
Aktuelle Präsentation:
Privatraum
Eigentümer:
Sophie Roock
Zugangsjahr:
2013
Zugangsart:
Erbe
Kommentar / Kontext / Wirkungsgeschichte:
Bereits in den frühen Werken aus Metalldraht wird seine figurative Gestaltungsabsicht deutlich. Orientierungen fand er dafür in der Moderne und Nachkriegsmoderne in den "dreidimensionalen Zeichnungen" mit Metalldraht von González und Picasso, von Calder und Bodmer.
Vorhandene Reproduktionsvorlage (beste Qualität):
Farbe Digital Repro
Kernbestand:
nein
Nachlassbestand:
ja

Kunsthaus Strodehne e.V. (Hg.), Rainer Fürstenberg. Metallbildhauer 1961-2013, Potsdam 2014, hier: S. 39, 53 (Abb.).

© Sophie Roock
Foto: Bildarchiv Nachlass Rainer Fürstenberg