Druckausgabe (PDF)

Themen

Sachindex
Porträt, Frau

Djéuabou Diallo

Alternative Titel:
Mitpatientin in der Charité
Entstehungsort:
Atelier, Potsdam-Babelsberg
Technik / Material (Werteliste):
Karton, Aquarell
Technik / Material (Freitext):
Aquarell auf Aquarellkarton, geklebt auf weißen Fond
Maße (HxBxT):
43.3 x 29.4 cm
Fond 59.5 x 42 cm
Signatur:
unsigniert
Bezeichnung, durch Künstler/in:
verso u.r. (auf Fond): Djéuabou Diallo / Mitpatientin in der Charité / 26.8.1975
Beschriftung, von fremder Hand:
verso o.l. (auf Fond): Nachlass-Stempel und -Nr. NL 092
Aktueller Standort:
Potsdamer Kunstverein e. V.
Aktuelle Präsentation:
Depot
Eigentümer:
Potsdamer Kunstverein e. V.
Zugangsjahr:
2012
Zugangsart:
Schenkung
Kommentar / Kontext / Wirkungsgeschichte:
Das Porträt der Mitpatientin, Djéuabou Diallo, ist nicht nur selten, weil sich Suse Ahlgrimm dem Porträt hauptsächlich in der Zeichnung und der Grafik widmete. Die besondere Stellung besitzt das Bild auch deshalb, weil es Suse Ahlgrimm in diesem Moment wichtig war, diese Frau individuell zu erfassen. Ansonsten zog die Malerin in der Porträtmalerei die Typisierung vor.
Vorhandene Reproduktionsvorlage (beste Qualität):
Farbe Digital Repro
Kernbestand:
nein
Nachlassbestand:
ja
© Hendrikje Beschnidt
Foto: Thomas Kumlehn