Druckausgabe (PDF)

Themen

Sachindex
Berglandschaft

Bergwelt I

Entstehungsort:
Atelier, Potsdam
Technik / Material (Werteliste):
Acryl, Karton
Technik / Material (Freitext):
Acryl, partieller Glasdruck auf Karton, geklebt auf Papier
Maße (HxBxT):
23.2 x 30.8 cm
Fond 42 x 59.8 cm
Signatur:
recto u.m.: A
recto u.r. (auf Fond): A
Bezeichnung, durch Künstler/in:
verso u.r.: Bergwelt I / Sommer 1983
verso u.r. (auf Fond): 10 (eingekreist) / Bergwelt I / Sommer 1983 / Foto
Beschriftung, von fremder Hand:
verso o.l. (auf Fond): Nachlass-Stempel und -Nr. NL 074
Aktueller Standort:
Potsdamer Kunstverein e. V.
Aktuelle Präsentation:
Depot
Eigentümer:
Potsdamer Kunstverein e. V.
Zugangsjahr:
2012
Zugangsart:
Schenkung
Kommentar / Kontext / Wirkungsgeschichte:
Lustvoll dem Experiment verschworen, geduldig im Widerstand gegen ein unheilvolles Augenleiden, erprobte die Malerin sich, schon seit den späten siebziger Jahren, in ihrerseits neu erschlossenen, ebenso komplexen wie komplizierten Produktionsverfahren [...] komponierte die umtriebige Forscherin Wuchsformen und Landschaftsräume aus vegetabilisch wuchernden Kunstfiguren, deren artifizielle Kompression sie mittels Glasdruck vollzog [...] Sehenswert, wie sich Strenge da zum Zarten löst, das Wandelbare Gestalt gewinnt, Flüchtiges sich verkörpert, Dauerhaftes verschwebt ...
Fritz Erpel, 1995, S. 5 f.
Vorhandene Reproduktionsvorlage (beste Qualität):
Farbe Digital Repro
Kernbestand:
nein
Nachlassbestand:
ja

Ahlgrimm, Suse, Malerei aus drei Jahrzehnten, 1995, hier: S. 6, 29 (Abb.).

© Hendrikje Beschnidt
Foto: Thomas Kumlehn