Druckausgabe (PDF)

Themen

Sachindex
Landschaftsmalerei

Ortsindex
Petzinsee, Geltow

Sommer am Petzinsee

Werkverzeichnis-Nr.:
076
Objekttyp:
Gründe der Datierung (Freitext):
Der Maler Walther Partke, aus dessen Nachlass das Bild stammt, hat HSdG am 14.09.1922 getroffen.
Technik / Material (Werteliste):
Hartfaser, Öl
Technik / Material (Freitext):
Öl auf Hartfaser
Maße (HxBxT):
44 x 34 cm
Signatur:
recto u.r.: H. Schreiber
Bezeichnung, durch Künstler/in:
verso: Sommer am Petzinsee, H. Schreiber de Grahl
Aktueller Standort:
Zehdenick
Aktuelle Präsentation:
Privatraum
Eigentümer:
Privatbesitz
Zugangsjahr:
2014
Zugangsart:
Geschenk
Voreigentümer:
-1944 Walther Partke
1944-2014 Carl-Ernst Partke
Bemerkungen zur Provenienz:
Wie Partke das Bild bekommen hat, ob geschenkt oder verkauft bekommen, ist nicht bekannt. Sein Sohn Carl-Erst Partke meinte, dass überliefert sei, er habe es von HSdG geschenkt bekommen. Das halte ich für unwahrscheinlich, denn ein Künstler verschenkt kein Bild an eine Unbekannte, selbst wenn es eine "Kollegin" ist.

Das Bild wurde dem Eigentümer als Gegenleistung für die Kuratierung der Ausstellung über die Weltkriegszeichnungen von Walther Partke geschenkt.
Kommentar / Kontext / Wirkungsgeschichte:
vgl. stilistisch die Arbeit WV-Nr. 007, worauf die Datierung weit vor 1922 basiert.
Vorhandene Reproduktionsvorlage (beste Qualität):
Digitales Original
Kernbestand:
nein
Nachlassbestand:
ja

Barthelmess, Wieland, Hannah Schreiber de Grahl. Malerin des Havellandes, Schwielowsee OT Ferch 2014, hier: o.S. (Abb.).

© gemeinfrei
Foto: Heinz H. Schmal