Druckausgabe (PDF)

Themen

Sachindex
Landschaftsmalerei

Ortsindex
Baumgartenbrück

Baumgartenbrück

Werkverzeichnis-Nr.:
030
Objekttyp:
Alternative Titel:
Baumgartenbrücke vor 1910
(lt. Einzelausstellung, Michendorf 2018)
Gründe der Datierung (Freitext):
Email (Auszug) von Albrecht Hermann (Wirt des Gasthauses Baumgartenbrück) vom 23.04.2011: vor 1910
Technik / Material (Werteliste):
Öl, Malkarton
Technik / Material (Freitext):
Öl auf Malkarton
Maße (HxBxT):
42 x 51.5 cm
Maße mit Rahmen
(keine Angaben auf der Einzelausstellung, Michendorf 2018)
Signatur:
unsigniert
Bezeichnung, durch Künstler/in:
verso: Baumgartenbrück
Aktueller Standort:
Ferch
Aktuelle Inventarnummer:
123-508
Aktuelle Präsentation:
Depot
Eigentümer:
Museum der Havelländischen Malerkolonie
Zugangsjahr:
2018
Zugangsart:
Ankauf
Voreigentümer:
Tuska Everke, geb. Schreiber
Gisela Hahmann, geb. Everke
Sohn von Gisela = Urenkel von HSdG
Bemerkungen zur Provenienz:
Gekauft 2018 auf der Einzelausstellung in Michendorf.
Kommentar / Kontext / Wirkungsgeschichte:
Email (Auszug) von Albrecht Hermann (Wirt des Gasthauses Baumgartenbrück) vom 23.04.2011: Ich bin ganz sicher, daß es sich um die alte Brücke von Baumgartenbrück handelt. Der Blick von der Uferstraße in Richtung Caputh. Es müsste vor 1910 gemalt worden sein, vielleicht 1908. Der neu gepflanzte Baum im Vordergrund ist typisch.
vgl. auch die Ansichten Theo von Brockhusens von der Baumgarten-Brücke
Vorhandene Reproduktionsvorlage (beste Qualität):
Digitales Original
Kernbestand:
ja
Nachlassbestand:
nein
© gemeinfrei; Museum der Havelländischen Malerkolonie
Foto: Heinz H. Schmal