Druckausgabe (PDF)

Themen

Sachindex
anthropomorphe Landschaft, Architektur

unbenannt [Durchblicke]

Entstehungsort:
Atelier, Potsdam
Technik / Material (Werteliste):
Mischtechnik, Papier
Technik / Material (Freitext):
Mischtechnik, Collage auf Papier
Maße (HxBxT):
60 x 50 cm
Rahmen: 63 x 53 cm
Signatur:
verso o.m. (auf Rahmenrückwand): Squaw Hildegard Rose
Bezeichnung, durch Künstler/in:
verso o.l. (auf Rahmenrückwand): 2008 (durchgestrichen) 2016
verso m.l. (auf Rahmenrückwand): oben / 2016 / Nr. 2
Beschriftung, von fremder Hand:
verso o.l. (auf Rahmenrückwand): Nachlass-Stempel und Nr. 0167
Aktueller Standort:
Potsdam
Aktuelle Inventarnummer:
0167
Aktuelle Präsentation:
Depot
Eigentümer:
Hans-Joachim Rose
Zugangsjahr:
2017
Zugangsart:
Erbe
Kommentar / Kontext / Wirkungsgeschichte:
Hinzugekommen sind Collagen mit bizarren Scherenschnitten, die den Vordergrund der jüngsten Bilder bedrohlich attackieren. Die Einbeziehung von „versehrten“ Röntgenbildern erweitert die Bildwirkung einer geradezu gestaffelten Räumlichkeit um die existentielle Unruhe. Diese Wahrnehmung führt zugleich auf den Ursprung der Röntgenbilder zurück und darüber hinaus. Mit dem fremden Material hat sie die Untersuchung im Hinblick auf die eigene Gefährdung fortgesetzt. Kumlehn, Thomas: Köln 2017.
Vorhandene Reproduktionsvorlage (beste Qualität):
Farbe Digital Repro
Kernbestand:
nein
Nachlassbestand:
ja
© Hans-Joachim Rose, Daniel Rose, Benjamin Rose
Foto: Michael Lüder