Externe Angebote

GND 118601431

Kurt Robbel

Geburt Datum / Ort:
20.05.1909, Berlin
Tod Datum / Ort:
11.07.1986, Mahlow
Wirkungsort(e):
Berlin und Mahlow
Nationality:
Deutschland

Portrait:

Kurt Robbel
Selbstportrait
1946
Öl (Bildträger unbekannt)
30 x 23 cm
Verbleib unbekannt (Bildvorlage: Foto)

© Robert und Hendrik Robbel
Foto: unbekannt

Studienfächer:
Malerei und Bauplastik
(Normierte) Berufsbezeichnung:
Maler und Grafiker
weitere biogr. Angaben:
Sohn des Dekorationsmalers und Restauratoren Paul Robbel

1910-1912
Aufenthalt in Russland, wo der Vater als Restaurator nahe Petersburg arbeitet

1915-1925
Schulbesuch in Berlin, erlernt die russische Sprache

1925-1928
Lehre als Holzbildhauer bei Emil Graf in Rixdorf b. Berlin

1925-1929
Abendunterricht an der Kunst- und Handwerkerschule Berlin bei Felix Kupsch (Bauplastik)

1929-1939
arbeitslos, Gelegenheitsarbeiten als Anstreicher und Übersetzer, autodidaktische Aneignung der Malerei

1930-1933
Mitglied und Bibliothekar im Bund "Freunde der S.S.S.R." / Freunde der Sowjetunion

1933
angesichts des Reichstagsbrandprozesses antifaschistische Flugblätter mit seinem Freund Fritz Wirgien

1935
Reise in die UdSSR

1936
Heirat und Übersiedlung nach Mahlow

1937
Geburt der Tochter Vera

1940-1942
dienstverpflichtet als Buchstabenschreiber und Technischer Zeichner in der Rüstungsfirma C. Lorenz, Berlin-Tempelhof

1941
Geburt der Tochter Anita

1941/42
Hospitant bei Otto Hitzberger und Wilhelm Tank an der Hochschule für Bildende Künste Berlin-Charlottenburg

1942-1945
Militärdienst, Nachrichtendienst, im Frühjahr ´45 kehrt er nicht zur Truppe zurück

1945
- nach dem Einmarsch der Roten Armee Dolmetscher in der sowjetischen Kommandantur
- Mitglied der KPD
- von Juni bis Dezember Bürgermeister in Mahlow (Eine Amtshandlung war das Umbenennen der Straßen, die durch ihn Namen deutscher Maler erhielten.)

1945-1951
freischaffend als Maler, erste Ausstellungsbeteiligungen und zwei Einzelausstellungen in Berlin

1946
Mitglied der SED

1951
- Lehrauftrag an der Hochschule für bildende und angewandte Kunst Berlin-Weißensee, berufen durch den ehemaligen Bauhaus-Lehrer Mart Stam
- Kontakt und Freundschaft zu Horst Strempel, der seinen Sinn für Bildaufbau und Tektonik in der Wandmalerei anregte
- Kontakt und Freundschaft zu Ernst Richard Vogenauer

1952/53
Leitung einer Malereiklasse und einer Tafelbildklasse als Dozent

1956
- Wandbild „Fischereihafen“ im Neubau der Hochschule
- Kontakt und Freundschaft zu Arno Mohr

1957
Italienreise, vermittelt durch den an der an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee lehrenden italienischen Maler Gabriele Mucchi, Begegnung mit der Quattrocentomalerei

1958
Professur für Malerei an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee

seit 1957
Reisen nach Italien, Zypern, Tunesien, Libanon, Ägypten, Griechenland, Island und Jugoslawien

1963
Leitung der Abteilung Maltechnik an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee

1967
- Beteiligung mit 5 Werken an der VI. Deutschen Kunstausstellung in Dresden
- Daraufhin erhält er wieder eine Malereiklasse.

1968/69
arbeitsunfähig

1969-1974
Leitung der neu gegründeten Abteilung Restaurierung an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee

1974
- Emeritierung
- Entwurf zum Triptychon „Die schaffenden Kräfte“ für den Palast der Republik, in Berlin

1975/76
Arbeit am Triptychon „Die schaffenden Kräfte“ für den Palast der Republik im Neuen Palais (Atelier im linken Flügel) Park Sanssouci, in Potsdam

1978
arbeitsunfähig

11.07.1986 gestorben in Mahlow
Mitglied in Künstlergruppen:
1952-1986 Verband Bildender Künstler der Deutschen Demokratischen Republik

Ausstellungen:
Einzelausstellungen

1947 - Haus für Innenraumgestaltung "Raum, Form, Farbe", Berlin

1948 - Galerie Cares, Berlin (mit Hermann Hensel)

1958 - Kulturbundhaus "Bernhard Kellermann", Potsdam

1966 - Heimatmuseum, Neuruppin

1966 - Club der Kulturschaffenden "Johannes R. Becher", Berlin

1967 - Kulturhaus "Hans Marchwitza", Potsdam

1970 - Galerie Junge Kunst, Frankfurt (Oder)

Die schmale Anzahl von Einzelausstellungen brachte sein Schüler, Ronald Paris, in seiner Trauerrede für K.R. auf den Punkt: "'Ungefällig sein' war [s]ein Schlüsselwort gegen billigen Erfolg". (ebd., S. 2)

Ausstellungsbeteiligungen

1945 - 1. Kunstausstellung der Provinz Brandenburg, Karl-Liebknecht-Schule, Blankenfelde

1946 - Kunstausstellung des Kreises Teltow "Kunst und Buch", Hakeburg, Kleinmachnow

1950 - Brandenburger Künstler im Kunstkabinett Prenzlauer Berg, Berlin

1951 - Künstler schaffen für den Frieden, Berlin

1954 - Frühjahrsausstellung Berliner Künstler, Staatliche Museen zu Berlin (Pergamon), Berlin

1955 - Frühjahrsausstellung Berliner Künstler, Staatliche Museen zu Berlin (Pergamon), Berlin

1955 - Bildende Künstler der Bezirke Potsdam, Frankfurt (Oder), Cottbus, Potsdam

1956 - Jahresausstellung 1956 der Deutschen Akademie der Künste, Berlin

1958 - Vierte Deutsche Kunstausstellung, Albertinum, Dresden

1959 - Bildende Kunst des Verbandes Bildender Künstler Deutschlands der Bezirke Potsdam und Frankfurt (Oder) 1949-1959, Potsdam

1962 - V. Deutsche Kunstausstellung, Albertinum, Dresden

1965 - Berlin - heute, Berlin

1967 - VI. Deutsche Kunstausstellung, Albertinum, Dresden

1967 - Gedenkausstellung zum Einmarsch der Partisanen und zur Befreiung der Stadt Niš vom Faschismus, Niš (Jugoslawien)

1968 - Zeitgenössische Kunst der DDR, Staatliches Museum für Bildende Künste A. S. Puschkin, Moskau (UdSSR)

1969 - Architektur und bildende Kunst. Ausstellung zum 20. Jahrestag der DDR, Staatliche Museen zu Berlin (Altes Museum), Berlin

1969 - Potsdam im Bild des 20. Jahrhunderts, Kulturhaus "Hans Marchwitza", Potsdam

1972 - VII. Kunstausstellung der DDR, Albertinum, Dresden

1975 - In Freundschaft verbunden. Kunstausstellung zum 30.Jahrestag der Befreiung vom Faschismus, Staatliche Museen zu Berlin (Altes Museum), Berlin

1975 - Malerei, Grafik, Plastik der Deutschen Demokratischen Republik, Westberlin

1977 - 30 Jahre Kunsthochschule Berlin, Ausstellungszentrum am Fernsehturm, Berlin

1977/78 - VIII. Kunstausstellung der DDR, Albertinum, Dresden

1978 - Berliner Atelier 1978. Fünfzehn Maler und Grafiker stellen aus, Ausstellungszentrum am Fernsehturm, Berlin

1979 - Weggefährten - Zeitgenossen. Bildende Kunst aus drei Jahrzehnten, Staatliche Museen zu Berlin (Altes Museum), Berlin

1982 - Kurt Robbel und seine Schüler, Staatliche Museen zu Berlin, Nationalgalerie (gezeigt im Alten Museum), Berlin

1984 - Alltag und Epoche. Werke bildender Kunst der DDR aus 35 Jahren, Staatliche Museen zu Berlin (Altes Museum), Berlin

1985 - Kunst im Auftrag der Klasse, Hiller-Brandtsche Häuser, Potsdam

1985 - Musik in der bildenden Kunst der DDR, Staatliche Museen zu Berlin (Altes Museum), Berlin

1987/88 - X. Kunstausstellung der DDR, Albertinum, Dresden
Auszeichnungen:
1965 - Theodor-Fontane-Preis

1974 - Kunstpreis der DDR

1978 - Nationalpreis der DDR

1981 - Otto-Nagel-Preis
Öffentliche Sammlungen:
Deutsches Historisches Museum, Berlin
Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz, Nationalgalerie
Stadtmuseum Brandenburg
Staatliche Kunstsammlungen Dresden, Kupferstichkabinett
Museum Junge Kunst, Frankfurt (Oder)
Stiftung Moritzburg-Kunstmuseum, Halle
Museum der bildenden Künste Leipzig
Kunstsammlung Neubrandenburg
Heimatmuseum Neuruppin
Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte
Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg, Potsdam
Kunsthalle Rostock
Staatliches Museum Schwerin
Schriftlicher Nachlass:
Robert und Hendrik Robbel

Werke

1. Kunstausstellung der Provinz Brandenburg, 1945 (Karl-Liebknecht-Schule, Blankenfelde)
Kunstausstellung des Kreises Teltow, 1946 (Hakeburg, Kleinmachnow)
Kurt Robbel. Malerei und Zeichnungen, 1947 (Haus für Innenraumgestaltung "Raum, Form, Farbe", Berlin)
Kurt Robbel und Hermann Hensel, 1948 (Galerie Cares, Berlin)
Brandenburger Künstler, 1950 (Kunstkabinett Prenzlauer Berg, Berlin)
Künstler schaffen für den Frieden, 1951 (Berlin, )
Frühjahrsausstellung Berliner Künstler, 1954 (Staatliche Museen zu Berlin (Pergamon), Berlin)
Bildende Künstler der Bezirke Potsdam, Frankfurt (Oder), Cottbus, Potsdam, 1955 (Potsdam, )
Frühjahrsausstellung Berliner Künstler, 1955 (Staatliche Museen zu Berlin (Pergamon), Berlin)
Jahresausstellung 1956 der Deutschen Akademie der Künste, 1956 (Deutsche Akademie der Künste, )
Kurt Robbel, 1958 (Kulturbundhaus "Bernhard Kellermann", Potsdam)
Vierte Deutsche Kunstausstellung, 1958 (Albertinum, Dresden)
Bildende Kunst des Verbandes Bildender Künstler Deutschlands der Bezirke Potsdam und Frankfurt (Oder) 1949-1959, 1959 (Potsdam, )
V. Deutsche Kunstausstellung, 1962 (Albertinum, Dresden)
Berlin - heute, 1965 (Berlin, )
Kurt Robbel, 1966 (Heimatmuseum Neuruppin, Neuruppin)
Kurt Robbel, 1966 (Club der Kulturschaffenden "Johannes R. Becher", Berlin)
Fontanepreisträger Professor Kurt Robbel, 1967 (Kulturhaus „Hans Marchwitza“, Potsdam, Potsdam)
Gedenkausstellung zum Einmarsch der Partisanen und zur Befreiung der Stadt Niš vom Faschismus, 1967 (Niš (Jugoslawien), )
VI. Deutsche Kunstausstellung, 1967 (Albertinum, Dresden)
Zeitgenössische Kunst der DDR, 1968 (Staatliches Museum für Bildende Künste A. S. Puschkin, Moskau (UdSSR))
Architektur und bildende Kunst. Ausstellung zum 20. Jahrestag der DDR, 1969 (Staatliche Museen zu Berlin (Altes Museum), Berlin)
Potsdam im Bild des 20. Jahrhunderts, 1969 (Kulturhaus „Hans Marchwitza“, Potsdam, Potsdam)
Professor Kurt Robbel - Malerei und Grafik, 1970 (Galerie Junge Kunst, Frankfurt (Oder))
VII. Kunstausstellung der DDR, 1972 (Albertinum, Dresden)
In Freundschaft verbunden, 1975 (Staatliche Museen zu Berlin (Altes Museum), Berlin)
Malerei, Grafik, Plastik der Deutschen Demokratischen Republik, 1975 (Westberlin, )
30 Jahre Kunsthochschule Berlin, 1977 (Ausstellungszentrum am Fernsehturm, Berlin)
VIII. Kunstausstellung der DDR, 1977-1978 (Albertinum, Dresden)
Berliner Atelier 1978. Fünfzehn Maler und Grafiker stellen aus, 1978 (Ausstellungszentrum am Fernsehturm, Berlin)
Weggefährten - Zeitgenossen. Bildende Kunst aus drei Jahrzehnten, 1979 (Staatliche Museen zu Berlin (Altes Museum), Berlin)
Kurt Robbel und seine Schüler, 1982 (Staatliche Museen zu Berlin (Altes Museum), Berlin)
Alltag und Epoche, 1984 (Staatliche Museen zu Berlin (Altes Museum), Berlin)
Kunst im Auftrag der Klasse, 1985 (Potsdam, )
Musik in der bildenden Kunst der DDR, 1985 (Staatliche Museen zu Berlin (Altes Museum), Berlin)
X. Kunstausstellung der DDR, 1987-1988 (Albertinum, Dresden)

Kat. Kunst und Buch, Teltow 1946.
Kat. Frühjahrsausstellung Berliner Künstler, Berlin 1954.
Kat. Vierte Deutsche Kunstausstellung, Dresden 1958.
Kat. Bildende Kunst des Verbandes Bildender Künstler Deutschlands der Bezirke Potsdam und Frankfurt (Oder) 1949-1959, Potsdam 1959.
Kat. V. Deutsche Kunstausstellung, Dresden 1962.
Kat. VI. Deutsche Kunstausstellung, Dresden 1967.
Kat. Architektur und bildende Kunst. Ausstellung zum 20. Jahrestag der DDR, Berlin 1969.
Kat. Potsdam im Bild des 20. Jahrhunderts, Potsdam 1969.
Kat. VII. Kunstausstellung der DDR, Dresden 1972.
Kat. VIII. Kunstausstellung der DDR, Dresden 1977.
Kat. Berliner Atelier 1978. Fünfzehn Maler und Grafiker stellen aus, Berlin 1978.
Kat. Weggefährten - Zeitgenossen. Bildende Kunst aus drei Jahrzehnten, Berlin 1979.
Kat. Kurt Robbel und seine Schüler, Berlin 1982.
Kat. Alltag und Epoche. Werke bildender Kunst der DDR aus 35 Jahren, Berlin 1984.
Kat. Kunst im Auftrag der Klasse, Potsdam 1985.
Kat. Musik in der bildenden Kunst der DDR, Berlin 1985.
Kat. X. Kunstausstellung der DDR, Dresden 1987.
Alscher, Ludger u.a. (Hg.), Robbel, Kurt, in: Alscher, Ludger u.a. (Hg.), Lexikon der Kunst, Leipzig 1977, Bd. IV, S. 143.
anonym, Robbel-Bilder im Kulturhaus, in: Brandenburgische Neueste Nachrichten 11.04.1967.
anonym, Professor Kurt Robbel - Malerei und Grafik, in: Galerie Junge Kunst, Frankfurt (Oder) (Hg.), 1970.
anonym, Erinnerung an den Berliner Maler Kurt Robbel, in: Neues Deutschland 07.1986.
B.G. (Blutke, Günter), Arbeiterporträts: Kurt Robbel, Werftarbeiter, in: Neue Berliner Illustrierte 1976 17, S. 48.
Barber, S., Malerei und Grafik Kurt Robbels, in: Neuer Tag 28.07.1970.
Begenau, Siegfried Heinz, Parteilichkeit - Vielfalt - Daseinsfreude, in: Bildende Kunst 1971 14 (1971) 9, S. 453.
Bewersdorf, Uwe, Unser Kunstwerk: Kurt Robbel "Stilleben mit Zwiebel", in: Liberaldemokratische Zeitung 28.06.1973, S. 4.
Blutke, Günter, Galerie im Palast: Kurt Robbel, in: DDR-Revue 1977 7, S. 33 f..
Blutke, Günter, Galeria en el palacio: K. Robbel, in: Puente. Revista de la República Democratica Alemania 1977 7, S. 45.
Ebert, Hildtrud, Drei Kapitel Weißensee. Dokumente zur Geschichte der Kunsthochschule Berlin-Weißensee 1946 bis 1957, Berlin 1996.
Eisold, Dietmar, Bilder, die über Jahrzehnte ihre Frische bewahrten, in: Neues Deutschland 21.05.1984.
el, Vorbilder wurden Bilder. Zum Schaffen des Malers Kurt Robbel, in: National-Zeitung 03.11.1966.
Exner, H., Dekorativer Wandschmuck im Neubau der Hochschule für bildende und angewandte Kunst, Berlin-Weißenssee, in: Bildende Kunst 1956 9, S. 498-500.
Fiedler, Gerd, unbenannt, in: Kat. Kunst ium Auftrag der Klasse, Potsdam 1985, S. 13.
Franz, Michael, Bildordnung und menschliche Substanz, in: Staatliche Museen zu Berlin (Hg.), Kat. Kurt Robbel und seine Schüler, Berlin 1982, S. 20-24.
Gantz, Dieter, Über den Lehrer Kurt Robbel, in: Staatliche Museen zu Berlin (Hg.), Kat. Kurt Robbel und seine Schüler, Berlin 1982, S. 28.
Geha, Fontanepreisträger Prof. Kurt Robbel stellt aus. Interpretation unseres Lebensgefühls, in: Märkische Volksstimme 25.04.1967.
Grahl, Reinhart, Bilder voller Harmonie und Lebensbejahung, in: Tribüne 02.12.1982.
Guth, Peter, Wände der Verheißung, Leipzig 1995.
Heimberger, B., Reverenz an Kurt Robbel, in: Neuer Tag 17.12.1980.
Hintze, B., Kurt Robbel: Junge Leute, in: Schweriner Volkszeitung 06.07.1976, S. 6.
Hintze, B., Kurt Robbel: Junge Leute, in: Sächsische Zeitung 28.01.1977, S. 3.
Hoffmeister, Christine, Zum Werk und Wirken des Malers Kurt Robbel, in: Staatliche Museen zu Berlin (Hg.), Kat. Kurt Robbel und seine Schüler, Berlin 1982, S. 7-19.
Hoffmeister, Christine, Wegbereiter des künstlerischen Schaffens unserer Tage, in: Der Neue Weg 12.1982.
Horn, Curt, sie betrachtet, in: sie 28.03.1948 13, S. 10.
Hütt, Wolfgang, Wir - unsere Zeit. Künstler der DDR in ihren Selbstbildnissen, 1974.
Jacobi, Fritz/Tschirner, Manfred (Hg.), Kurt Robbel, in: Jacobi, Fritz/Tschirner, Manfred (Hg.), Nationalgalerie Berlin. Kunst in der DDR. Katalog der Gemälde und Skulpturen, Leipzig 2003, S. 215-218.
Klingenburg, K.-H., Zu neuen Ufern. Zum Schaffen des Malers Kurt Robbel, in: Bildende Kunst 1968, S. 133-138.
Knebel, Konrad, Über den Lehrer Kurt Robbel, in: Staatliche Museen zu Berlin (Hg.), Kat. Kurt Robbel und seine Schüler, Berlin 1982, S. 28.
Kober, Karl Max, Die frühen Jahre. 1945-1949. Malerei, Zeichnungen, Grafiken aus der sowjetischen Besatzungszone, Leipzig 1989.
Kober, Rudolf, Heitere Harmonie und klare Ordnung: Zu Bildern von Kurt Robbel und Wolfram Schubert, in: National-Zeitung 14.08.1976, S. 2.
Körner, Dorothea, Plädoyer für einen Lehrer, in: Der Morgen 08.12.1982.
Krull, E., Anmut und Schönheit lebensfroher Jugend, in: National-Zeitung 05.11.1982.
Kuhirt, Ullrich (Hg.), Kunst der DDR. 1945-1959, Leipzig 1982.
Kuhirt, Ullrich (Hg.), Kunst der DDR. 1960-1980, Leipzig 1983.
Kuhirt, Ulrich, Die Deutsch-Sowjetische Freundschft im Schaffen der DDR-Künstler, Leipzig 1974.
Lang, Lothar, Malerei und Graphik in der DDR, Leipzig 1978.
Lang, Lothar, Künstler in Berlin, Berlin 1979.
Lang, Lothar, Arnold und Robbel im Alten Museum, in: Weltbühne 1982 46, S. 1464 f..
Lemke-Junker, Anne, Das Wunderbare der Farbe, in: Sonntag 1982 47, S. 4.
Ludwig, Horst-Jörg, Kurt Robbel: Das Gewitter, in: Berliner Zeitung 30.10.1976, S. 6.
Ludwig, Horst-Jörg, Strenge führt zu Wesenhaftigkeit, in: Berliner Zeitung 16.11.1982.
Meier, G., Wandbilder von jungen Berliner Künstlern, in: Bildende Kunst 1965 9, S. 456-461.
Mittelstädt, Kurt, Ausstellung Kurt Robbel in Potsdam, in: Das Blatt des Verbandes Bildender Künstler Deutschlands 1958 1, S. 6.
Nagel, Otto, 1. Juryfreie Landesausstellung Brandenburgischer Künstler, Potsdam 1947.
Netzker, Helmut, Bilder aus der Palast-Galerie: Kurt Robbel, in: Berliner Zeitung 11.07.1976, S. 6.
Netzker, Helmut, Varianten der Sinnbildhaftigkeit. Zu den Gemälden von Erhard Großmann, Kurt Robbel und Wolfram Schubert, in: Bildende Kunst 1976 7, S. 124-126.
Neumann, Erika, Kurt Robbel, Berlin 1971.
Neumann, Erika, Kurt Robbel, Berlin 1971.
Oelschläger, Volker, Das kulturelle Gedächtnis bewahren, in: Märkische Allgemeine - Potsdamer Tageszeitung 25.01.2017.
Olbrich, Harald (Hg.), Robbel, Kurt, in: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Leipzig 1994, Bd. VI, S.178.
Olbrich, Harald (Hg.), Robbel, Kurt, in: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Leipzig 2004, Bd. VI, S. 178.
Paris, Ronald, Über den Lehrer Kurt Robbel, in: Staatliche Museen zu Berlin (Hg.), Kat. Kurt Robbel und seine Schüler, Berlin 1982, S. 29 f..
Paris, Ronald, Trauerrede für Kurt Robbel, Rangsdorf 1986. Nachlass Kurt Robbel.
PNN, Private Künstlernachlässe stehen im Netz, in: Potsdamer Neueste Nachrichten 11.03.2016. www.pnn.de/potsdam-kultur/1058381/
Poltiniak, Wally, Der Augenblick und die Epoche. Gedanken zu Kurt Robbels Revolutionsbild "Rotgardisten 1917", in: Brandenburgische Neueste Nachrichten 08.11.1970.
Poltiniak, Wally, unbenannt, in: Kat. Kunst im Auftrag der Klasse, Potsdam 1985, S. 6.
Rauschenbach, Manfred, Der Mensch als Symbol, in: Der Morgen 05.1989.
Scharnhorst, Anke, Robbel, Kurt, in: Wer war wer in der DDR? Berlin 2010.
Schifner, Kurt, Mit Rivera zum Wandbild, in: Sonntag 1956 51, S. 7.
Schlicker, G., Bilder im Palast der Republik: Kurt Robbel und Günther Brendel, in: Der Morgen 07.09.1976, S. 6.
Schneider, Hans-Georg, Eine Ausstellung, die vom Besucher etwas verlangt, in: Neuer Tag 29.07.1970.
Schönemann, Heinz, Kurt Robbels "Elegie in Sanssouci", in: Staatliche Museen zu Berlin (Hg.), Kat. Kurt Robbel und seine Schüler, Berlin 1982, S. 25 f..
Schuster, Peter-Klaus/Jacobi, Fritz;, Nationalgalerie Berlin, Kunst in der DDR, Katalog der Gemälde und Skulpturen, Leipzig/ Berlin 2003.
Sommer, Harald, Gestaltete Bildwelt. Die Ausstellung mit Werken Professor Kurt Robbels wird bis zum 23. August in unserer Bezirksstadt gezeigt, in: Der Morgen 15.08.1970.
Sommer, Harald, Bildbetrachtung im Kabinett der Galerie Junge Kunst: "Halbakt" von Kurt Robbel, in: Neuer Tag 20.08.1970.
Stelzer, Gerhard, Kunst am Bau, in: Stelzer, Gerhard (Hg.), , Leipzig 1969, S. 129 ff..
Stephanowitz, Traugott, Atelierbesuch bei Dieter Teuber, in: Bildende Kunst 1968 2, S. 90 f..
Stephanowitz, Traugott, Dem Alltäglichen Bildkraft verleihen, in: Neues Deutschland 14.12.1982.
Symmangk, Helmut, Über den Lehrer Kurt Robbel, in: Staatliche Museen zu Berlin (Hg.), Kat. Kurt Robbel und seine Schüler, Berlin 1982, S. 30.
Tessmer, Heinrich, Über den Lehrer Kurt Robbel, in: Staatliche Museen zu Berlin (Hg.), Kat. Kurt Robbel und seine Schüle, Berlin 1982, S. 31.
Ticha, Hans, Über den Lehrer Kurt Robbel, in: Staatliche Museen zu Berlin (Hg.), Kat. Kurt Robbel und seine Schüler, Berlin 1982, S. 31.
Vent, Hans, Über den Lehrer Kurt Robbel, in: Staatliche Museen zu Berlin (Hg.), Kat. Kurt Robbel und seine Schüler, Berlin 1982, S. 32.
Verband Bildender Künstler im Kulturbund zur demokratischen Erneuerung Deutschlands (Hg.), Kat. Künstler schaffen für den Frieden - Deutsche Kunstausstellung, Berlin 1951.
Vollmer, Hans (Hg.), Robbel, Kurt, in: Vollmer, Hans (Hg.), Allgemeines Lexikon der Bildenden Künstler des 20. Jahrhunderts, Leipzig 1958, Bd. 4, S. 79.
Weidhaas, Volker, Bemühen um deutliche Konturen, in: Berliner Zeitung 28.10.1982.
Womacka, Walter, Farbe bekennen, Berlin 2007.
Wüsten, Sonja, Sein Credo: Klarheit des Gedankens und der Form, in: Neues Deutschland 07.1986.

Mitgliedsbuch
Verband Bildender Künstler der Deutschen Demokratischen Republik
Nr. 2297
ausgestellt am: 20.12.1971
(Neuausstellung, Mitglied seit 1952)

© Robert und Hendrik Robbel
Foto: unbekannt

Kurt Robbel im Atelier
1982

© Robert und Hendrik Robbel
Foto: Ute Krause