Druckausgabe (PDF)

Themen

Sachindex
Sowjetisches Ehrenmal im Treptower Park, II. Weltkrieg, Denkmal, Sowjetarmee

Ortsindex
Berlin, Treptow, Treptower Park

Ehrenmal der Sowjet-Armee in Berlin Treptow

Objekttyp:
Beschreibender Titel:
Manifestation, Menschen mit Fahnen vor Mahnmal auf dem Hügel
Alternative Titel:
Ehrenmal, Berlin, Treptower Park
Entstehungsort:
Berlin
Gründe der Datierung (Freitext):
aus dem Künstlerverzeichnis entnommen
Technik / Material (Freitext):
Linolschnitt
Maße (HxBxT):
28 x 38 cm
Bezeichnung, durch Künstler/in:
recto u.r.: Peter Reinhold
Aktueller Standort:
Nachlass Peter Reinhold
Aktuelle Präsentation:
Privatraum
Eigentümer:
Daniela Reinhold
Zugangsjahr:
2004
Zugangsart:
Nachlass
Bemerkungen zur Provenienz:
Drucke verkauft und überreicht an:
- Botschaft der UdSSR in der DDR
- 2. Stadtsowjet von Moskau
- Ministerium für Kultur der DDR
- Magistrat von Berlin
- Gesellschaft für Deutsch-Sowjetische Freundschaft der DDR
Auszeichnungen:
1957, Kunstpreis der Gesellschaft für Deutsch-Sowjetische Freundschaft in der DDR
Kommentar / Kontext / Wirkungsgeschichte:
Die Arbeit gehört zum Zyklus "Den toten Soldaten der Roten Armee" - Siehe Verweis-Abbildungen.

Dem grafischen Handwerk des Linolschnitts widmete sich P. Reinhold in den 1940er und 50er, vereinzelt in den 60er Jahren (Nr. 019). Erst 1996 folgte der Zyklus "Fjorde".
Weitere Abbildungen:

Ehrenmal der Sowjet-Armee in Berlin-Treptow, Titelblatt, 1957
Linolschnitt
28 x 38 cm

© Daniela, Heike und Rose-Maria Reinhold
Foto: Heike Reinhold

Ehrenmal der Sowjet-Armee in Berlin-Treptow, Blatt II - IV, 1957
Linolschnitt
jeweis 28 x 38 cm

© Daniela, Heike und Rose-Maria Reinhold
Foto: Heike Reinhold

Ehrenmal der Sowjet-Armee in Berlin-Treptow, Blatt V - VII 1957
Linolschnitt
jeweils 28 x 38 cm

© Daniela, Heike und Rose-Maria Reinhold
Foto: Heike Reinhold
Vorhandene Abbildungsvorlage (beste Qualität):
Farbe Digital Repro
Kernbestand:
ja
Nachlassbestand:
ja

Reinhold, Peter, Künstlerverzeichnis 1939 - 2003, handschriftlich, 2003. Archiv Peter Reinhold.

© Daniela, Heike und Rose-Maria Reinhold
Foto: Heike Reinhold