Druckausgabe (PDF)

Themen

Sachindex
Porträt, Propellerbau GmbH, Jungdeutscher Verlag

Personenindex
Fliegel, Kurt

Ortsindex
Potsdam

Bildnis "Industrieller Fliegel"

Werkverzeichnis-Nr.:
016
Objekttyp:
Entstehungsort:
Potsdam
Gründe der Datierung (Freitext):
vgl. WV Basedow (Müller/Schlick, 1978)
Technik / Material (Freitext):
Technik unbekannt
Maße (HxBxT):
Maße unbekannt
Aktueller Standort:
unbekannt
Aktuelle Inventarnummer:
016
Aktuelle Präsentation:
unbekannt
Eigentümer:
unbekannt
Bemerkungen zur Provenienz:
Trotz intensiver Bemühungen gelang es nicht in allen Fällen, die Eigentümer ausfindig zu machen. Zur Klärung etwaiger Ansprüche bitten wir Sie, sich mit dem Förderverein des Potsdam-Museums e.V. <vorstand@fvpm.de> in Verbindung zu setzen.
Kommentar / Kontext / Wirkungsgeschichte:
Fliegel, Kurt, Inhaber/Geschäftsführer einer Kunsttischlerei auf Hermannswerder/Potsdam, der Propellerbau GmbH, Sitz Potsdam und des Jungdeutschen Verlags. Lt. Mitteilung des Amtsgerichts Potsdam, Abt. Registersachen erlosch der Jungdeutsche Verlag 1922 und die Propellerbau GmbH 1925.
In seiner Werkstatt für Luxusmöbel war Heinrich Basedow 1920/1921 als Holzbildhauer beschäftigt.
Ehemann von "Frau Fliegel" (WV 017) und Vater der "Zwei Töchter des Herrn Fliegel" (WV 018).

Das Gros der Porträts sind Auftragswerke, stilistisch im Bogen zwischen Realismus und Neuer Sachlichkeit angesiedelt.
Weitere Abbildung:

Industrieller Fliegel
Technik und Maße unbekannt
Studie zum gleichnamigen Gemälde

© Heinrich Basedow d. J. (1896-1994)
Foto: Archiv Dr. Heinz Müller
Vorhandene Abbildungsvorlage (beste Qualität):
s/w Papier
Kernbestand:
nein
Nachlassbestand:
nein

Müller, Heinz/Schlick, Johann, Heinrich Basedow : Werden und Werk, Hamburg 1978, hier: S. WV 16.