Druckausgabe (PDF)

Themen

Sachindex
Porträt, Mädchen

Personenindex
Basedow, Johanna

Ortsindex
Potsdam, Lohme / Rügen

Bildnis "Hanna"

Werkverzeichnis-Nr.:
176
Objekttyp:
Alternative Titel:
Bildnis "Schwester Hanna"
Entstehungsort:
Potsdam
Gründe der Datierung (Freitext):
vgl. Sammlung Dr. Heinz Müller / Basedow / I Bilder
Technik / Material (Freitext):
Öl auf Malpappe
Maße (HxBxT):
24.0 x 20.5 cm
Signatur:
recto u.l.: Heinz Basedow 1911
Aktueller Standort:
unbekannt
Aktuelle Inventarnummer:
176
Aktuelle Präsentation:
unbekannt
Eigentümer:
unbekannt
Bemerkungen zur Provenienz:
Trotz intensiver Bemühungen gelang es nicht in allen Fällen, die Eigentümer ausfindig zu machen. Zur Klärung etwaiger Ansprüche bitten wir Sie, sich mit dem Förderverein des Potsdam-Museums e.V. <vorstand@fvpm.de> in Verbindung zu setzen.
Kommentar / Kontext / Wirkungsgeschichte:
Basedow, Johanna (1897 - 1971), Gymnastiklehrerin, Schwester des Künstlers

Das Gros der Porträts sind Auftragswerke, stilistisch im Bogen zwischen Realismus und Neuer Sachlichkeit angesiedelt. Hier handelt es sich wohl um ein vom Künstler selbst gewähltes Motiv.

Korrespondenz 1978-1988:
"Bruder Hans brachte sehr wichtiges mit: 'Porträt meiner Schwester Hanna', Öl auf Malpappe, 27 x 19,5 cm. Unten links: Heinz Basedow 1911. Das Bildnis ist genau ähnlich. Es ist mein erstes Ölbild überhaupt."
S. 468, Brief v. 12.01.1984
Kernbestand:
nein
Nachlassbestand:
nein

Basedow, Heinrich, Sammlung Dr. Heinz Müller / Korrespondenz Basedow an Dr. Müller 1978 - 1988, Hamburg 1988. Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte, hier: S. 468,.