Druckausgabe (PDF)

Themen

Sachindex
Objektkunst

Rüh! Da brat mir doch einer ...

Werkverzeichnis-Nr.:
020
Objekttyp:
Entstehungsort:
Atelier, Potsdam
Technik / Material (Freitext):
Stahl mit Farbe und Heuwender
Maße (HxBxT):
410 x 220 cm
Aktueller Standort:
Magdeburg, Salbker Wasserturm
Aktuelle Inventarnummer:
020
Aktuelle Präsentation:
Leihgabe
Eigentümer:
Sophie Roock
Zugangsjahr:
2013
Zugangsart:
Nachlass
Bemerkungen zur Provenienz:
Die Aufstellung in Magdeburg, unterm Salbker Wasserturm (seit 2016) basiert auf der Initiative des Bildhauers Volker Kiehn.
Kommentar / Kontext / Wirkungsgeschichte:
"... Da greifen Achsen und Speichen ineinander, ragen scharfkantige, bedrohlich wirkende Elemente hoch heraus. Fragile Formen dazwischen differenzieren die Gesamtstruktur des Objekts, betonen zugleich den aggressiven, Gewalt bejahenden Ansatz der künstlerischen Form." (zit.n. Poltiniak)

Die kunsthistorische Anknüpfung für RF bot die Objektkunst als Ausdrucksform der Moderne seit dem frühen 20. Jh.: Ready-mades, Assemblagen, kinetische Plastik, Environments. Insbesondere die 1930er Jahre faszinierten ihn anhand der Werke von Brancusi, Calder, González, Miro und Picasso wie aus der Folgegeneration insbesondere von Tinguely. Seine Verbindungen zu ihnen sind der spielerische Ausgangspunkt im Umgang mit gefundenen Dingen, die Experimentierfreude und die Perfektion in der Ausführung der eigenen Arbeit.

Vgl. Entwurfsskizze als Verweisabb.
Weitere Abbildung:

Rüh! Da brat mir doch einer ...
Entwurfszeichnung
1996
Kreide auf Metall
Maße unbekannt

© Sophie Roock
Foto: Bildarchiv Nachlass Rainer Fürstenberg
Vorhandene Abbildungsvorlage (beste Qualität):
Farbe Digital Repro
Kernbestand:
ja
Nachlassbestand:
ja
  • Mixed world, 1996 (Kutschstall, Potsdam, Potsdam)
  • Quadrium - Kunst am Strom, 1996 (Naturschutzstation, Rühstädt, )
  • Sieben am See, 1998 (LIW, Kloster Lehnin, Lehnin, Klostersee)
  • Zweite Kunst/Mitte Magdeburg, 2016 (unterm Salbker Wasserturm, Magdeburg)

anonym, Der Vorbote für die Kunstmesse in Salbke ist da, in: Schönebecker Volksstimme 12.08.2016, hier: S. 22 (mit Abb.).
Buschner, Anna, Rainer Fürstenberg "Stahl" - Kirche Petzow, Potsdam 1996. Nachlassarchiv Rainer Fürstenberg, Laudation, Typoskript, hier: S. 1.
Buschner, Anna, verblüffung ihrer regbarkeit. wie das rüh, mobiles der verblüffung. Strodehne 08.02.1998. Nachlassarchiv Rainer Fürstenberg.
Kunsthaus Strodehne e.V. (Hg.), Rainer Fürstenberg. Metallbildhauer 1961-2013, Potsdam 2014, hier: S. 31, 49 (Abb.).
Lochter, Gerd/Zühlke, Martin, Rainer Fürstenberg, Fee Dossmann, Lutz Günther, in: TELCO TECH GmbH, Teltow (Hg.), 1997, hier: (Abb.).
Papritz, Marco, Der Vorbote für die Kunstmesse in Salbke ist da, in: Magdeburger Volksstimme 12.08.2016, hier: S. 21 (mit Abb.).
Poltiniak, Wally, Rainer Fürstenberg, Potsdam 1997, hier: (Abb.).
Rohr, Renee, Skulpturen, in: Märkische Allgemeine Zeitung / Potsdamer Landkurier 01.08.1998, hier: (Abb.).
Strubel, Antje, Ihre Gemeinsamkeit: Beide testen Grenzen aus, in: Potsdamer Neueste Nachrichten 29.09.1996, hier: S. 29.
Warnat, Grit, Messe unterm Wasserturm, in: Magdeburger Volksstimme 19.08.2016, hier: S. 26.

© Sophie Roock
Foto: Bildarchiv Nachlass Rainer Fürstenberg